Abo
  • Services:
Anzeige
Prozessoren: AMD hat erste Muster der Fusion-APUs

Prozessoren

AMD hat erste Muster der Fusion-APUs

Intel-Konkurrent AMD besitzt bereits erste Muster seiner neuen Prozessoren, die als "Fusion" CPU und GPU auf einem Die vereinen. Das bestätigte das Unternehmen gegenüber Bit-Tech. Das Ziel ist, diese Prozessoren mindestens als Samples noch 2010 an PC-Hersteller auszuliefern.

Ende 2009 hatte AMD eine klare Roadmap für die Vereinigung von CPU und GPU vorgelegt, die der Chiphersteller als "Fusion" bezeichnet. Demnach sollten die ersten Prozessoren der Architekturen Bobcat und Bulldozer in der ersten Hälfte des Jahres 2011 erscheinen, ein Codename für ein konkretes Produkt lautet dabei "Llano". Dieser Notebookprozessor, den AMD auch "accelerated processing unit" (APU) nennt, soll einen Grafikkern nach DirectX-11 besitzen und, wie die in der letzten Woche vorgestellten neuen Mobil-CPUs von AMD, DDR3 unterstützen sowie mit bis zu vier Kernen aufwarten.

Anzeige

Nachrichten oder Gerüchte aus der Entwicklung dieser Chips gab es bisher nicht. Weder wurde der Start der Fertigung der ersten Prototypen, das "tape out", gemeldet, noch gab es Angaben über Takte, Steppings und dergleichen. Von AMDs ehemaliger Sparte für Chipfertigung, Globalfoundries, war immerhin kürzlich zu hören, die ersten APUs würden bereits im 32-Nanometer-Prozess hergestellt. Gleichzeitig gab es Gerüchte, auch TSMC würde einen Teil dieser Chips herstellen.

Ein Sprecher von AMD gab nun gegenüber Bit-Tech an, dass sein Unternehmen die ersten Muster aus der Fertigung bereits zurückerhalten hat. In diesem Stadium der Entwicklung werden Halbleiter auf Funktion geprüft, die Grenzen für Takte und Spannung ausgelotet und eventuell neue Steppings geplant. Üblicherweise vergehen dann sechs bis zwölf Monate, bis die Serienfertigung aufgenommen wird.

Bob Grim von AMD zeigte sich jedoch zuversichtlich: "Das Silizium sieht gut aus". Eventuell könne man, wie CEO Dirk Meyer kürzlich vor Analysten sagte, auch schon Ende 2010 die APUs an einige PC-Hersteller liefern. Auf einen Marktstart noch im laufenden Jahr wollte sich Grim aber nicht festlegen.


eye home zur Startseite
An_Dich_tunnelb... 25. Aug 2010

tunnelblick Du wirst es nicht glauben. Jemand der noch kein Profi ist - wie du es wohl...

Seit0545_UserGAU 25. Aug 2010

Also da solltest Du mal einen Gedanken an die Bandbreite verschwende... Die anderen an...

leser123456789 20. Mai 2010

Man könnte deiner Fanboyhaltung entnehmen dass AMD das Apple der CPU-Hersteller ist...

unwichtig.. 19. Mai 2010

Auf den AMD Seiten bzw. Whitepapers ist immer nur von OpenGL allgemein die Rede, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. NOWIS GmbH, Oldenburg
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  2. 2099,99€ statt 2399,99€ bei razerzone.com
  3. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    blaub4r | 21:15

  2. Re: "Qualität" ... aus einer Blechdose

    jo-1 | 21:10

  3. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    DarkWildcard | 21:01

  4. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  5. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel