Abo
  • Services:

Cdrtools

Version 3.0 mit Blu-ray-Unterstützung

Entwickler Jörg Schilling hat einen Release Candidate der neuen Version 3.0 der Brennwerkzeuge Cdrtools veröffentlicht. Damit können jetzt auch Blu-ray-Medien gebrannt werden. Die Software kann unter diversen Betriebssystemen verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

In Version 3.0 der Brennwerkzeuge Cdrtools ist die Unterstützung für DVD-Medien ausgebaut worden. Cdrecord aus der Werkzeugsammlung kann jetzt auch mit CUE-Sheets umgehen, während auf Cdda2wav über das Gstreamer-Framework zugegriffen werden kann. Auch an Mkisofs wurde gefeilt: Mit der Option -iso-level 3 können bis zu 8 TByte große ISO-Abbilder im ISO9660-Dateisystem erstellt werden. Die kompletten Änderungen sind in einer Liste zusammengefasst.

Stellenmarkt
  1. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  2. SD Worx GmbH, Berlin, Dreieich

Cdrecord lässt sich für zahlreiche auch unbekanntere Betriebssysteme kompilieren, etwa Haiku oder AMIGA-OS. Der Quellcode der aktuellen Betaversion steht unter ftp.berlios.de zum Download bereit.

Die aktuelle Version entstand nach mehr als fünf Jahren Entwicklungszeit. Teile der Werkzeugsammlung, etwa die Anwendung zur Erstellung von ISO-Abbildern Mkisofs, stehen unter der GPL. Andere Teile stehen weiterhin unter der Common Development and Distribution License (CDDL), die allerdings inkompatibel zur GPL ist. Das führte 2006 zu Streitigkeiten mit der Open-Source-Gemeinde. Inzwischen verwenden die meisten Distributionen freie Forks der Cdrtools, etwa Cdrkit mit Wodim.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 31,49€
  3. (-78%) 2,22€
  4. 54,95€

NoGoodNicks 19. Mai 2010

Alle fünf Jahre eine stabile Version? Erinnert mich an das Linux-Bios-Projekt. "wir...

Huchie 19. Mai 2010

dvd+rw-tools und liburn kannte ich, aber das es Blu-Ray brennen kann wusste ich bis dato...

NoGoodNicks 19. Mai 2010

Und wie kommt er dazu? Profi-Hersteller wie Ahead beziehen ihr Know-How aus erster Hand...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /