• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 7

Offenes Sicherheitsloch erlaubt Ausführung von Programmcode

Microsoft warnt vor einem Sicherheitsloch in der 64-Bit-Ausführung von Windows 7 sowie in Windows Server 2008 R2 für 64-Bit-Systeme. Das Sicherheitsleck kann zum Ausführen beliebigen Programmcodes missbraucht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 7: Offenes Sicherheitsloch erlaubt Ausführung von Programmcode

Der eigentliche Fehler befindet sich in der Windows-Komponente Windows Canonical Display Driver (cdd.dll) und kann unter Umständen zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden. Nach Ansicht von Microsoft ist es allerdings sehr kompliziert, das Sicherheitsloch auf diese Art und Weise auszunutzen. Der Fehler tritt generell nur auf, wenn die Aero-Oberfläche aktiviert ist, die in Windows Server 2008 R2 standardmäßig nicht eingeschaltet ist.

Andere Windows-Systeme sollen von dem Fehler nicht betroffen sein. Nur in den 64-Bit-Ausführungen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 tritt das Problem auf. Wann Microsoft einen Patch veröffentlichen wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...

FreiGeistler 18. Mai 2014

Ich habe einen Laptop mit NVidia Geforce (und entsprechende Treiber). Wenn cdd.dll nicht...

Ausgetrickst 14. Jul 2010

Ich habe mein chefe zum dienstlaptop ausgetrickst...

tester3012 14. Jun 2010

Und geanu dort ist der kleine Unterschied. Bei den Linux Distris werden die...

findedenfahler 20. Mai 2010

Wer im Schlachthaus sitzt sollte nicht mir Schweinen werfen.

ist doch egal 20. Mai 2010

Irrelevant oder unwahr? ;-) Im Ernst, das macht mich jetzt neugierig.


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
    Schenker Via 14 im Test
    Leipziger Langläufer-Laptop

    Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
    2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
    3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

      •  /