• IT-Karriere:
  • Services:

Patente

Microsoft verklagt Salesforce.com

Microsoft hat Klage gegen den CRM-Anbieter Salesforce.com eingereicht. Die CRM-Lösung von Salesforce.com soll gegen Patente Microsofts verstoßen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt neun Microsoft-Patente soll Salesforce.com mit seinen CRM-Produkten verletzen, das zumindest wirft Microsoft dem Unternehmen vor und hat vor einem US-Bezirksgericht in Washington Klage gegen das Unternehmen eingereicht.

Stellenmarkt
  1. Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff GmbH & Co. KG Holding, Bad Driburg
  2. Qualitus GmbH, Köln

Die Klage begründet der für Microsofts Lizenzgeschäft verantwortliche Horacio Gutierrez wie üblich: Microsoft sei ein führendes und innovatives Unternehmen und habe über Jahrzehnte mehrere Milliarden US-Dollar in die Entwicklung seiner Software investiert. Zum Schutz der eigenen Kunden, Partner und Aktionäre müsse man diese Investitionen schützen und könne nicht einfach zusehen, wenn andere Unternehmen die eigenen Rechte verletzen.

Microsoft konkurriert mit seinem CRM-Produkt Dynamics direkt mit Salesforce.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

DerEntwickler 21. Mai 2010

Bei Patente geht es nicht um die gleichheit von Produkten sondern um die Technologie...

aaaq 19. Mai 2010

So will sich MS wohl das Geld zurückholen das es an andere Unternehmen wegen...

Zerosan 19. Mai 2010

Weitere Details wie z.B. welche Patente angeblich gebrochen wurde findet man in den...

Lars154 19. Mai 2010

MS wird die Quittung dafür bekommen.


Folgen Sie uns
       


    •  /