• IT-Karriere:
  • Services:

Tastatur

Schnurloses Eingabegerät mit Trackball für Wohnzimmer-PCs

Keysonic hat mit der KSK-5200 RFM eine kleine Tastatur ohne Ziffernblock vorgestellt, die schnurlos arbeitet und an der linken Seite ein Scrollrad und an der rechten einen Trackball besitzt. Der Hersteller empfiehlt die Tastatur zur Steuerung von Wohnzimmer-PCs in der Heimunterhaltung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tastatur misst 388 x 42 x 185 mm und ist mit normal großen Tasten ausgerüstet. Die Funkübertragung findet auf dem 2,4-GHz-Band statt und soll eine Entfernung von bis zu zehn Metern überbrücken.

  • Keysonic KSK-5200 RFM
  • Keysonic KSK-5200 RFM
  • Keysonic KSK-5200 RFM
  • Keysonic KSK-5200 RFM
  • Keysonic KSK-5200 RFM
  • Keysonic KSK-5200 RFM
Keysonic KSK-5200 RFM
Stellenmarkt
  1. GETEC net GmbH, Hannover
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Die Tastatur ist auch ohne Maus benutzbar: Als Ersatz sind ein optischer Trackball und ein Scrollrad sowie zwei Maustasten integriert. Zwei weitere Maustasten befinden sich auf der Rückseite der Tastatur am linken und rechten Rand. Der Trackball misst im Durchmesser 19 mm. Die Abtastung erfolgt mit 800 dpi.

Dazu kommen einige Zusatztasten, um das Windows Media Center zu starten oder die Medienwiedergabe zu steuern und Programme zu öffnen.

Die KSK-5200 RFM von Keysonic soll rund 50 Euro kosten und ab sofort erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 7,99€

hanspeter1111 20. Mai 2010

wow sehr geiles teil, habs gleich bestellt (beitomtop.com). zwar etwas teuer aber allzu...

Bouncy 19. Mai 2010

also das ist das mit unheimlich großem abstand häßlichste und abstoßendste "keyboard...

WinnieW 19. Mai 2010

Warum noch mehr Funkanwendungen im 2,4 GHz Bereich, der von WLAN-Netzen bereits voll...

widardd 19. Mai 2010

viel zu groß, viel zu teuer, und nichts geht über einen trackball

Autor angeben 19. Mai 2010

Der Tipp ist eher für die Leute die 3 m überwinden wollen: Laut ct sollen CDs (AOL-CDs...


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

      •  /