Abo
  • Services:

Hewlett-Packard

Mehr Gewinn dank Nachfrageschub für PCs und Drucker (Update)

Hewlett-Packard hat einen Quartalsgewinn von 2,2 Milliarden US-Dollar verbucht. Die Nachfrage für PCs und Drucker zog weltweit deutlich an, meldete Konzernchef Mark Hurd.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzernchef Mark Hurd
Konzernchef Mark Hurd

Hewlett-Packard erzielte im zweiten Finanzquartal eine Gewinnsteigerung um 28 Prozent auf 2,2 Milliarden US-Dollar (91 Cent pro Aktie), nach 1,7 Milliarden US-Dollar (71 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz wuchs um 13 Prozent auf 30,8 Milliarden US-Dollar, im Vorjahr wurde ein Umsatz von 27,4 Milliarden US-Dollar verbucht.

Stellenmarkt
  1. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Kaiserslautern
  2. Dataport, Rostock

Das Ergebnis vor Sonderposten lag bei 1,09 US-Dollar pro Aktie. Die Analysten hatten auf der Basis 1,05 US-Dollar pro Aktie und einen Umsatz von 29,8 Milliarden US-Dollar erwartet.

Im laufenden dritten Quartal soll der Umsatz auf 29,7 Milliarden US-Dollar bis 30 Milliarden US-Dollar steigen. Der Gewinn vor Sonderposten werde bei 1,05 US-Dollar pro Aktie bis 1,07 US-Dollar pro Aktie liegen.

Hewlett-Packard verzeichnete eine steigende Nachfrage bei PCs und Druckern, womit der Konzern mehr als die Hälfte seines Umsatzes generiert. Zugleich zog die Nachfrage der Unternehmenskunden wieder an. "Hewlett-Packard hatte ein außergewöhnliches Quartal mit einer starken Performance in allen geografischen Regionen", sagte Konzernchef Mark Hurd. Der Umsatz stieg um 11 Prozent in Nord- und Südamerika auf 13,5 Milliarden US-Dollar. In Europa, dem Nahen Osten und Afrika legte der Umsatz um 11 Prozent auf 11,8 Milliarden US-Dollar und im asiatisch-pazifischen Raum um 19 Prozent auf 5,5 Milliarden US-Dollar zu. HP erzielte 66 Prozent seines Umsatzes außerhalb der USA.

Der Bereich Server und Storage verzeichnete eine Umsatzzunahme um 31 Prozent auf 4,5 Milliarden US-Dollar. Das Geschäft mit PCs zeigte einen Erlös von 10 Milliarden US-Dollar und konnte damit um 21 Prozent zulegen. Schwächer zeigten sich die Bereiche Software und IT-Services, wo HP in den vergangenen Jahren circa 20 Milliarden US-Dollar für Übernahmen ausgegeben hat. Die Softwaresparte erlitt einen Umsatzrückgang, bei IT-Services war das Wachstum schwach.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 50€-Steam-Guthaben erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

      •  /