Abo
  • Services:
Anzeige
Bittorrent-Tracker: Piratenpartei bringt The Pirate Bay zurück

Bittorrent-Tracker

Piratenpartei bringt The Pirate Bay zurück

Der Bittorrent-Tracker The Pirate Bay ist wieder erreichbar. Nachdem die Site nach einer einstweiligen Verfügung gegen den deutschen Routing-Provider CB3ROB (alias Cyberbunker) zunächst offline gewesen war, hat nun die schwedische Piratenpartei ausgeholfen.

Die schwedische Piratenpartei stellt The Pirate Bay Bandbreite zur Verfügung. "Wir sind müde vom Katz-und-Maus-Spiel, das Hollywood mit The Pirate Bay treibt und haben uns entschlossen, der Site selbst Bandbreite zur Verfügung zu stellen", erläutert Rick Falkvinge, der Vorsitzende der schwedischen Piratenpartei. Es sei Zeit, den Stier bei den Hörnern zu packen und für das einzustehen, "was wir für eine legitime Aktivität halten".

Anzeige

So sorgt die Piratenpartei dafür, dass die Homepage und Suchmaschine von The Pirate Bay wieder erreichbar sind. Der eigentliche Bittorrent-Tracker wird nun andernorts gehostet und sei daher nicht von der Verfügung gegen Cyberbunker betroffen. Falkvinge argumentiert, The Pirate Bay sei eine Suchmaschine und als solche nicht für die Suchergebnisse verantwortlich.


eye home zur Startseite
grenzreiter 17. Mai 2012

Stimmt. Bei TBBT oder Sherlock habe ich es so gemacht. Jetzt stehen die Boxen bei mir im...

Sackkarre 19. Mai 2010

Was für einen Blödsinn man hier lesen muss, ist wirklich unglaublich. Aber das wundert...

Knuffe Puffe 19. Mai 2010

Na also.

mosdos 19. Mai 2010

es gibt kein eigentum, weder elektronisches noch materielles, eigentum an sich ist eine...

itsme2 19. Mai 2010

Nun, mit genug Geldmitteln dahinter. Siehe aktuelle Schliessung von newzbin.com. zwar ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€
  2. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  2. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  3. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  4. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  5. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  6. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  7. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  8. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  9. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  10. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Regelt das der Markt?

    Clouds | 09:00

  2. Re: Custom-domainname

    robinx999 | 08:55

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 08:44

  4. Re: Niedriger Wirkungsgrad?

    Sarkastius | 08:24

  5. Re: H1Z1?

    ImBackAlive | 07:50


  1. 08:00

  2. 12:47

  3. 11:39

  4. 09:03

  5. 17:47

  6. 17:38

  7. 16:17

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel