Abo
  • Services:

Dell

Schwarz-Weiß-Multifunktionsgerät für Einsteiger

Dell hat ein Multifunktionsgerät mit Laserdrucker vorgestellt, das aufgrund seines Preises vor allem für Einzelplatznutzer mit geringem Budget geeignet ist. Der Dell 1133 druckt und kopiert schwarz-weiß und arbeitet mit 600 dpi. Der günstige Einstiegspreis wird erzielt, weil der Drucker standardmäßig ohne Toner verkauft wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dell 1133 druckt, kopiert und scannt. Der Schwarz-Weiß-Laserdrucker erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 22 Seiten pro Minute im A4-Format und 600 x 600 dpi Auflösung. Das Modell wird über USB 2.0 mit dem Rechner verbunden und besitzt 64 MByte eigenen Speicherplatz. Der integrierte CIS-Scanner (Contact Image Sensor) erreicht 1.200 x 1.200 dpi.

  • Dell 1133
  • Dell 1133
Dell 1133
Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven

Die Papierkassette fasst 250 Seiten A4-Papier. Das Dell-Gerät kann keine weiteren Papierkassetten aufnehmen. Die Ausgabekapazität liegt bei 80 Seiten. Die Standard-Tonerkartusche soll für 1.500 Seiten ausreichen. Außerdem wird ein Tonerbehälter für eine Reichweite von 2.500 Seiten angeboten.

Für das GDI-Gerät sind Treiber für Microsoft Windows (ab 2000) sowie Linux und Mac OS X erhältlich. Der Multifunktionslaserdrucker misst 41,6 x 40,9 x 27,6 cm bei einem Gewicht von 10,6 kg. Dell stattet den Drucker mit einer einjährigen Garantie mit Vor-Ort-Austauschservice am nächsten Arbeitstag aus. Wer einen längeren Garantiezeitraum von bis zu fünf Jahren benötigt, erhält ihn gegen Aufpreis.

Der Dell 1133 soll ab sofort für rund 190 Euro zuzüglich Versand erhältlich sein. Allerdings ist in diesem Preis keine Tonerkartusche enthalten. Diese kostet in der kleinen Ausführung für 1.500 Seiten 64,26 Euro, für 2.500 Seiten 83,30 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  2. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)
  4. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 19€)

SamsungDrucker 19. Mai 2010

Glashaus? Steine? Nur weil golem.de das so schreibt, muss es nicht den Tatsachen...

SamsungDrucker 19. Mai 2010

Jo. der SCX 4200 ist ein Spitzendrucker. Der hier vorgestellte Dell ist der Nach...

SamsungDrucker 19. Mai 2010

Wie auch schon die März-Drucker von Dell, ist das nur ein umgelabelter Samsung-Drucker...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /