Abo
  • Services:
Anzeige
Festplatten: Seagate will noch 2010 Laufwerke mit 3 TByte vorstellen

BIOS, OS, Controller und Treiber müssen passen

Ob jedoch jedes BIOS auch volle 48 Bit für LBA unterstützt, ist laut Aussagen von Seagate Deutschland gegenüber Golem.de nicht ohne weiteres nachzuprüfen. Wie Seagate weiter mitteilte, konzentriert sich der Hersteller folglich auch auf eine Umsetzung von großen LBA-Adressen auf den BIOS-Nachfolger UEFI. Statt des Master-Boot-Records aus DOS-Äonen kommt dort eine "GUID partition table" (GPT) zum Einsatz, welche dem Rest des Systems viel mehr Informationen über das Laufwerk mitteilen kann.

Anzeige

Zwar hat sich UEFI - außer bei Apple - noch nicht durchgesetzt, aber auch zahlreiche Mainboards, etwa von Asus, Intel und MSI unterstützen die neue Schnittstelle bereits. Ob dabei auch die langen LBA-Werte korrekt umgesetzt wurden, ist aber auch nicht so gewiss: Bisher gab es außer einigen RAID-Boxen keine Geräte, die sich als Laufwerk mit mehr als 2 TByte darstellten. Bei diesen Geräten lauerten zudem auch noch Bugs in Controllern, die nicht nur RAIDs betrafen, und Treiber.

Um herauszubekommen, wie gut 3-TByte-Laufwerke mit UEFI schon funktionieren, will Seagate im Juni 2010 laut Barbara Craig ein "Plugfest" veranstalten. Bei diesen Konferenzen bringen mehrere Hersteller ihre Geräte mit, stecken sie zusammen - daher der Name - und sehen, was passiert. Das ist bei noch nicht angekündigten Produkten oder Prototypen meist sinnvoller, als die Geräte hin- und herzuschicken. Zudem dienen Plugfests auch als Forum für die Entwickler.

Wenn all das erfolgreich verläuft, will Seagate seine 3-TByte-Festplatten Ende 2010 auf den Markt bringen. Weitere Informationen zu den Geräten, etwa ob sie bereits mit 6-GBit-SATA arbeiten, verriet der Hersteller noch nicht. Andere Festplattenhersteller halten sich - vermutlich wegen des 2-TByte-Limits - noch gänzlich bedeckt.

 Festplatten: Seagate will noch 2010 Laufwerke mit 3 TByte vorstellen

eye home zur Startseite
tilmank 09. Sep 2011

Ganz egal was nötig ist, die Softwarehertseller machen es schon voll. Natürlich kommen...

Stebs 22. Jul 2010

Nein, UEFI ist eine modernere Variante des Bios. UEFI IST das Bios, du kannst fieses...

Nixxx 22. Jul 2010

Soweit, sogut, aber: Wo ist der Zusammenhang? Die gleichen Leute, die sich über die...

Der Kaiser! 21. Jul 2010

:D Das BIOS wird ab einem bestimmten Punkt abgelöst vom richtigen Betriebssytem. Im...

mac in bush 19. Mai 2010

Da gebe ich dir Recht. Was ist mit Toshiba? Gute oder schlechte Erfahrungen gemacht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gemeinde St. Leon-Rot, St. Leon-Rot
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Ratbacher GmbH, Dortmund
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  2. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  3. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

  4. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps

  5. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  6. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator

  7. iPhone 8 Plus im Test

    Warten auf das X

  8. Office

    Microsoft 365 zeigt LinkedIn-Informationen von Kontakten an

  9. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  10. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
Apple iOS 11 im Test
Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Kein App Store mehr iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
Bundestagswahl 2017
Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Störerhaftung abgeschafft Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

  1. Re: Dann genügt doch ein simples MBR Backup, oder?

    code759 | 15:02

  2. Re: Netzneutralität eindeutig verletzt!!!

    Eisboer | 15:02

  3. Re: Wer lesen kann ist klar im Vorteil (Android...

    TelosNox | 15:00

  4. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    deserr | 15:00

  5. Re: Kann mir jemand die Wahl erklären...

    Xar | 14:59


  1. 14:46

  2. 14:05

  3. 13:48

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:22

  7. 12:02

  8. 11:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel