Apple

Macbook aufgefrischt

Apple hat wie erwartet sein Macbook aktualisiert. Das 13,3-Zoll-Gerät bietet nun mehr CPU- und Grafikleistung - und der Akku soll länger durchhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple: Macbook aufgefrischt

Im Apple Store ist das überarbeitete 13,3-Zoll-Macbook mit Intels 2,4-GHz-Intel-Core-2-Duo und Nvidias Geforce-320M-Grafik gelistet. Das Vorgängermodell vom Oktober 2009 bot noch einen CPU-Takt von 2,26 GHz und Nvidias Geforce 9400M für die Grafik.

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter - Connected Car (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. IT-Netzwerk- und Serverspezialist (m/w/d)
    Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg GmbH, Saarburg
Detailsuche

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen 2 GByte DDR3-SDRAM, eine 250-GByte-Festplatte, ein DVD-Brenner, ein weißes Plastikgehäuse und ein Akku, der bis zu 10 Stunden durchhalten soll. Beim Vorgänger waren es noch 7 Stunden.

Das neue Macbook ist ab sofort für 999 Euro zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Blub 21. Okt 2010

Was MAC OS X als Feature beschreibt, kann linux schon seit 10 Jahren ... jedenfalls in...

skeptiker 26. Mai 2010

zu 1) Hmm, eine Diplomarbeit und diverse Seminararbeiten und andere Belege...doch ich...

längererer 19. Mai 2010

auf die Länge kommt's doch nciht an sagt meine freundin immer http://de.wikipedia.org...

windowsverabsch... 19. Mai 2010

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen […] ein Akku, der bis zu 10 Stunden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. PC-Gaming: Sony äußert sich zur Wartezeit auf Playstation-Ports
    PC-Gaming
    Sony äußert sich zur Wartezeit auf Playstation-Ports

    Vier Jahre warten auf die PC-Version von God of War: Das könnte künftig schneller gehen. Bei Live-Service-Games sind simultane Starts geplant.

  2. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

  3. Suse: Prototyp der Adaptable Linux Platform veröffentlicht
    Suse
    Prototyp der Adaptable Linux Platform veröffentlicht

    Mit der Adaptable Linux Platform möchte Suse eine neue Architektur für Enterprise-Linux einführen. Dazu gehören ein MicroOS und Container.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /