Abo
  • Services:

Editor mit umfangreichen Möglichkeiten

Meisterstück ist aber der Streckeneditor, in dem der Spieler jeden Berg, jede Steigung, jede Abkürzung und jeden See selbst platzieren darf. Vorwissen ist dazu nicht nötig, der Kreativität sind tatsächlich kaum Grenzen gesetzt - und weil sich per Onlineanbindungen jeder selbst erstellte Kurs der Community zur Verfügung stellen lässt, herrscht an Nachschub kein Mangel.

Stellenmarkt
  1. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Dataport, Rostock

Auch technisch überzeugt Modnation Racers, abgesehen von gelegentlichen Rucklern und der bereits angesprochenen, nicht immer wirklich witzigen deutschen Sprachausgabe. Das Spiel ist ab dem 21. Mai 2010 für die Playstation 3 verfügbar und kostet 60 Euro. Es hat von der USK eine Altersfreigabe ab sechs Jahren erhalten. Eine Variante für PSP ist mit anderem Inhalt und anderen Funktionsumfang ebenfalls erhältlich.

Fazit

In Sachen Charme, Bedienbarkeit und Fahrgefühl kann Modnation Racers dem Platzhirsch Mario Kart nicht ganz das Wasser reichen. Besitzer einer Playstation 3 sollten trotzdem zuschlagen: einerseits, weil es keinen vergleichbar witzigen Funracer für die Sony-Konsole gibt. Vor allem aber, weil die kreativen Möglichkeiten im Spiel nahezu unbegrenzt sind - und dank der gelungenen Onlineoptionen auf Monate hinweg beste Unterhaltung bieten können.

 Platte Witze und Do-it-yourself-Inhalte
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-81%) 5,55€
  2. 299,00€ inkl. Versand
  3. 433,00€ (Bestpreis!)
  4. 481,00€ (Bestpreis!)

dfgdfgdfg 19. Mai 2010

Kommst du denn nicht vom Planeten Erde? :D

dadadsada 19. Mai 2010

Leider ist die aktuelle Bezahlversion von TrackMania durch die kostenlose Alternative...

Leberkäs mit Ei 19. Mai 2010

Laut verschiedenen Quellen z. B. http://www.videogameszone.de/ModNation-Racers-PS3...

Missingno 19. Mai 2010

--> https://forum.golem.de/read.php?41116,2230443,page=3

gdfsdgfsgdf 18. Mai 2010

Da stimm ich dir zu! Kannte das Game nicht und mein Kumpel meinte hier lasst uns mal zu...


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /