Abo
  • Services:
Anzeige

Elektronische Unterschrift

Adobe startet eSignatures

Mit eSignatures startet Adobe einen Dienst zum elektronischen Unterschreiben von PDF-Dokumenten. Auf diesem Weg will Adobe das Schließen von Verträgen oder Unterzeichnen von Stillschweigevereinbarungen (NDAs) vereinfachen.

Adobe eSignatures kann per Web genutzt werden, um Dokumente elektronisch zu unterschreiben. Der Dienst soll sicherstellen, dass die unterschriebenen Dokumente im PDF-Format nicht mehr verändert werden, was der Adobe Reader durch eine blaue Schleife signalisiert.

Wirklich nützlich ist der Dienst derzeit aber nur in den USA, denn die von Adobe genutzten Signaturen entsprechen den dort gültigen Gesetzen. Zu den Anforderungen, die der deutsche Gesetzgeber an elektronische Signaturen stellt, macht Adobe keine Angaben.

Anzeige

Adobes neuer Dienst steht unter labs.adobe.com in einer Betaversion zum Testen bereit.


eye home zur Startseite
komo123 19. Mai 2010

Qualifiziert auf PDFs signieren geht auch in Deutschland. https://www.bsi.bund.de/cae...

komo123 18. Mai 2010

Digitale Signaturen die den gesetzlichen Regelungen in Deutschland entsprechen gibt's...

Olray 18. Mai 2010

Kartenleser Klasse 3: ~85 Euro Qualifizierte Signatur: ~40 Euro/Jahr Software: ~30 Euro...

rofl, Adobe 18. Mai 2010

Bei Adobe lässt man sich eben nur unterschreiben, daß alle die Fresse halten über deren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart
  4. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 9,99€
  3. 0,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  2. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  3. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  4. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  5. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst

  6. Neuronales Netzwerk

    Algorithmus erstellt 3D-Gesichtsmodell aus einzelnem Foto

  7. Cloud

    AWS stellt einige Dienste auf Abrechnung pro Sekunde um

  8. Dateiaustausch

    Chrome 63 erklärt FTP-Verbindungen für unsicher

  9. Parkplatz-Erkennung

    Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  10. Ice Lake

    Intel plant CPUs mit 10+ nm vom Tablet bis zum Supercomputer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  2. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Was nützt mir Fiber To The Home...?

    neocron | 13:52

  2. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    mr.r | 13:51

  3. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    LeonBergmann | 13:49

  4. Re: Humphrey Bogart kann nun wieder auferstehen...

    schap23 | 13:49

  5. Re: Mag ich nicht

    Porterex | 13:47


  1. 13:20

  2. 13:10

  3. 12:52

  4. 12:07

  5. 11:51

  6. 11:16

  7. 10:00

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel