Abo
  • Services:
Anzeige
Runic Games: Torchlight-Entwickler von chinesischem Publisher gekauft

Runic Games

Torchlight-Entwickler von chinesischem Publisher gekauft

Der auf Onlinespiele spezialisierte chinesische Publisher Perfect World hat eine Mehrheitsbeteiligung an Runic Games übernommen - jenem kleinem Studio aus ehemaligen Blizzard-Entwicklern, dem mit dem Diablo-Clon Torchlight 2009 ein Überraschungserfolg gelungen ist.

Das Actionrollenspiel Torchlight war eine der angenehmsten Überraschungen 2009: schnell, bunt, unkompliziert, preisgünstig und mit Suchtpotenzial vom Feinsten. Das Programm entstand bei Runic Games in Seattle - einem Studio, das unter anderem von Max und Erich Schaefer gegründet wurde, die bereits hinter Blizzard North und Diablo gesteckt hatten. Jetzt gibt der aus Peking stammende Publisher Perfect World bekannt, dass er für 8,4 Millionen US-Dollar eine Mehrheitsbeteiligung an Runic Games gekauft hat.

Anzeige

Die beiden Unternehmen passen zusammen: Runic entwickelt derzeit ein Onlinerollenspiel in der Welt von Torchlight, und Perfect World ist auf die Veröffentlichung und den Betrieb von Onlinespielen spezialisiert. Der US-Ableger Perfect World Entertainment war bereits an der Veröffentlichung von Torchlight beteiligt. Mit dessen Erfolg sind die Macher übrigens zufrieden: Neuen Zahlen zufolge hat das für Windows-PC und Mac OS erhältliche Programm inzwischen über eine halbe Million Käufer gefunden.


eye home zur Startseite
Peterson 18. Mai 2010

Titan Quest besser als D2? Na das denke ich mal nicht. Die haben sich ja nur sehr kurz am...

Daraku 18. Mai 2010

da es um die Publisher von Perfect World geht ist die Schlussfolgerung doch nicht so weit...

dEne 18. Mai 2010

Preis/Leistungsverhältnis sind wirklich mehr als okay (15 Euro bei Release hat es glaub...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Robert Bosch GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 01:31

  3. Re: Wozu?

    plutoniumsulfat | 01:25

  4. Läuft der Trojaner auch auf AMIGA

    Zensurfeind | 01:19

  5. Interessant [...] ist immer die Kapazität des Akkus

    HerrMannelig | 01:18


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel