• IT-Karriere:
  • Services:

Speedcommander 13.20

Neue Funktionen bringen mehr Komfort bei der Dateiverwaltung

Mit der Version 13.20 des Windows-Dateimanagers Speedcommander wurden ein paar neue Funktionen integriert. Zudem gibt es Fehlerkorrekturen, um die Zuverlässigkeit der Software zu verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,
Speedcommander 13.20: Neue Funktionen bringen mehr Komfort bei der Dateiverwaltung

Mit dem Wechsel zu Speedcommander 13 wurde die Funktion deaktiviert, dass Dateinamen automatisch verändert wurden, wenn eine Datei kopiert und wieder im gleichen Ordner eingefügt wurde. Nun kann dieses Verhalten in den Einstellungen von Speedcommander 13.20 wieder aktiviert werden.

  • Speedcommander 13 mit Laufwerken als Knöpfen
  • Speedcommander 13 mit Laufwerken als Drop-down-Liste
  • Speedcommander 13 mit Laufwerken als Drop-down-Liste
  • Speedcommander 13 - mit der Maus ausgewählte Dateien
  • Speedcommander 13 - schmale Datumsspalte
  • Speedcommander 13 - breitere Datumsspalte
  • Speedcommander 13 - Datumsspalte noch mal breiter
  • Speedcommander 13 - Datumsspalte mit maximaler Breite
  • Speedcommander 13 - Informationen beim Drag-and-Drop
  • Speedcommander 13 - Kopierfortschritt erschein im Tasksymbol von Windows 7
  • Speedcommander 13 mit kleinen Symbolen
  • Speedcommander 13 mit großen Symbolen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
  • Speedcommander 13 - Einstellungen
Speedcommander 13 mit großen Symbolen
Stellenmarkt
  1. ADMIRAL Sportwetten GmbH, Rellingen
  2. TGW Software Services GmbH, Teunz

Die Listenansicht bietet nun eine höhere Sortiergeschwindigkeit und bei aktiviertem Explorer-Stil sollen sich markierte Elemente besser erkennen lassen. Beim Öffnen von Dateien per Doppelklick verwendet Speedcommander nun ShellExecuteEx anstelle der Kontextmenüfunktionen.

Zudem wurden Programmfehler in der Listenansicht, in den ZIP-Routinen, in der Schnellansicht sowie in Speed Edit beseitigt. Insgesamt soll der Dateimanager nun deutlich zuverlässiger und stabiler funktionieren.

Speedcommander 13.20 gibt es für die Windows-Plattform ab Windows XP zum Preis von 40 Euro. Ein Upgrade von Speedcommander 11 oder 12 gibt es für 20 Euro, von einer älteren Speedcommander-Version liegt der Upgradepreis bei 25 Euro. Wer bereits Speedcommander 13 besitzt, kann kostenlos auf die neue Version wechseln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  2. 17€ (Bestpreis!)
  3. 41,99€

Gaius Baltar 19. Mai 2010

Mit einer 64-Bit-Version, natürlich. Darum geht es genau hier. Was meinst Du mit...

Gaius Baltar 19. Mai 2010

Die aktuelle Version ist 2009.02, also vom Februar des letzten Jahres. Bin schon gespannt...

Satan 18. Mai 2010

Kann Dolphin auch alles.

PanicMan 18. Mai 2010

Ditto, tut was er soll und das ganze auch noch super stabil und kostenlos. Außerdem ist...

Blubbba 18. Mai 2010

So ist das auch mit der käuflichen Liebe... Sieht alles gut aus, kostet Kohle, aber ist...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
    •  /