• IT-Karriere:
  • Services:

Google

Erste Entwicklerversion von Chrome 6 veröffentlicht

Mit Chrome 6.0.401.1 hat Google eine erste Entwicklerversion seines Browsers Chrome 6 für Windows, Linux und Mac OS X veröffentlicht. Die Neuerungen halten sich dabei noch in Grenzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch ist Chrome 5 nicht erschienen, da legt Google bereits die erste Entwicklerversion von Chrome 6 vor. Große Neuerungen bietet Chrome 6.0.401.1 allerdings nicht. Die größte Veränderung stellt der Verzicht auf die Darstellung von http:// vor URLs dar, eine Änderung, die bereits Ende April 2010 im Entwicklungszweig Browser gelandet war.

Weitere Neuerungen wird es voraussichtlich in den kommenden Entwicklerversionen des Browsers geben. Zunächst einmal steht aber die Veröffentlichung von Chrome 5 an. Eine Betaversion davon hat Google Anfang Mai 2010 veröffentlicht. Sie wartet mit einer beschleunigten Javascript-Engine und deutlich erweiterter HTML5-Unterstützung auf und ist die erste Chrome-Version, die gleichzeitig für Windows, Linux und Mac OS X erscheinen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

Satan 30. Mai 2010

Bei Firefox hast du nen Stable-Zweig, nen Dev-Zweig für die aktuelle Stable-Version...

Gaius Baltar 19. Mai 2010

Nachdem ich ein paar Erweiterungen getestet habe, ist klar: der einzig vernünftige Filter...

dafire 18. Mai 2010

das macht keinen sinn ... wie soll die vorschläge machen wenn sie nicht übertragen...

Gaius Baltar 18. Mai 2010

Die einzige Nummer, anhand der man abschätzen kann, ob der Fortschritt größer oder...

Strulf 18. Mai 2010

Hm wäre schön, wenn das bei mir auch so wäre, ich fände Auto-Aktualisierung super...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /