• IT-Karriere:
  • Services:

VoIP und Video

Google kauft Spezialisten für Echtzeitkommunikation

Google übernimmt Global IP Solutions (GIPS) für 421 Millionen norwegische Kronen, knapp 54 Millionen Euro in bar. Das Unternehmen bietet Lösungen zur Sprach- und Videokommunikation über IP-Netze in Echtzeit an.

Artikel veröffentlicht am ,

Google wird GIPS über seine Tochter Google Acquisition Holdings übernehmen, darauf haben sich die beiden Unternehmen verständigt. Google bietet pro GIPS-Aktie 13 Norwegische Kronen, was 142,1 Prozent über dem letzten Börsenkurs von GTPS liegt.

Global IP Solutions bietet Lösungen zur Sprach- und Videokommunikation über IP-Netz in Echtzeit an. Zu den Kunden des Unternehmens gehören unter anderem Yahoo, IBM, AOL, Samsung, Webex, Citrix, Nimbuzz und Baidu. Diese sollen auch nach der Übernahme weiter bedient werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,96€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...
  3. 91,65€ (mit Rabattcode "POWEREBAY10E" - Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Anker PowerWave 7.5 Wireless Charger für 14,99€, Anker USB C Ladegerät PowerPort...

Hacker Harry 18. Mai 2010

was uns da seitens Google ins haus steht :) gruss


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
    •  /