• IT-Karriere:
  • Services:

Firmwareupdates

Ricoh erweitert Funktionsumfang von GXR und GR Digital III

Ricoh hat zwei Firmwareupdates für seine Digitalkompaktkameras GXR mit Wechselmodul und die GR Digital III angekündigt. Sie sollen den Funktionsumfang der Kameras deutlich erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Kassettenkamera werden sowohl die Objektive als auch die Sensoren ausgetauscht. Beide Komponenten bilden eine Einheit. Die GRX selbst ist nur der Kamerarumpf. Die neue Firmware sorgt für eine weitere Rauschverminderungseinstellung. Auf der Stellung "Max" wird das Bildrauschen passend zu jedem Bildbereich individuell durchgeführt.

  • Ricoh GXR
  • Ricoh GXR
  • Ricoh GXR
  • Ricoh GXR
  • Ricoh GXR
  • Ricoh GXR
  • Ricoh GXR
Ricoh GXR
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Außerdem spendiert Ricoh der Kamera in den Motivprogrammen für nächtliche Szenen und Landschaftsfotos die Möglichkeit, die Rauschreduzierung vorzugeben. Mit dem ADJ-Schalter an der Kamera kann der ISO-Wert direkt geändert werden, wenn das in den Optionen so eingestellt wird. Zudem sollen zwei unterschiedliche Glühlampenvorwahlen für den manuellen Weißabgleich dazukommen.

Die interessanteste Neuerung: Wenn der Anwender die Zeitvorwahl (Blendenautomatik) aktiviert und es aufgrund der Einstellung zu Unter- oder Überbelichtung kommen würde, wählt die Kamera automatisch eine geeignete Verschlusszeit, um die richtige Belichtung sicherzustellen.

Beim 50-mm-Makro kann der Entfernungsbereich für den Autofokus auf 10-30 cm oder 7-10 cm begrenzt werden. Damit wird das Fokussieren beschleunigt.

Die Ricoh GR Digital III ist eine Kompaktkamera mit einem 28-mm-Festbrennweitenobjektiv, das es auf eine Lichtstärke von F1,9 bringt. Das neue Firmwareupdate bringt hier ebenfalls die verbesserte Rauschreduzierung mit der Option "Max". Außerdem wurde eine Bildbeschneidungsfunktion integriert, die das veränderte Foto in einer neuen Bilddatei speichert. Dazu kommen die beiden Glühlampeneinstellungen für den Weißabgleich, den auch die GXR bekam. Auch der automatische Shift für Belichtungszeit wird der Ricoh GR Digital III zuteil.

Die Firmwareupdates sollen am 19. Mai 2010 auf der Ricoh-Supportwebsite zum Download angeboten werden. Zum Aufspielen werden eine leere SD-Karte und ein voller Akku benötigt. Die exakte Anleitung wird mit dem Firmwareupdate veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)

Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
    AVM Fritzdect Smarthome im Test
    Nicht smart kann auch smarter sein

    AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
    2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
    3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

      •  /