Abo
  • Services:

Linuxcare

Unternehmen wiederbelebt

Das Linux-Supportunternehmen Linuxcare ist zurück und bietet Dienste rund um Cloud-Computing an. Hinter dem neuen Linuxcare steckt einer der Originalgründer. Linuxcare war 1998 als einer der ersten Linux-Supportdienstleister aufgetreten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert
Linuxcare: Unternehmen wiederbelebt

Arthur F. Tyde III hat Linuxcare jetzt wiederbelebt. Das berichtet Computerworld. Zusammen mit einigen Freunden entschloss sich Tyde, mit Linuxcare zurückzukehren. Das neue Unternehmen soll jedoch nicht bloß allgemeinen Support für Linux und andere freie Software anbieten. Vielmehr soll Linuxcare Firmen helfen, auf Open-Source-Cloud-Computing umzusteigen.

Stellenmarkt
  1. Walter AG, Tübingen
  2. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach

So wie beim Einsatz der Cloud nur die benötigten Rechenressourcen gekauft werden müssen, sollen Firmen von Linuxcare ebenfalls nur exakt die Dienste erwerben müssen, die sie wirklich brauchen. So kann Linuxcare für einen einzelnen Supportfall ebenso engagiert werden wie auf wöchentlicher Basis - oder eben genauso lange, wie es braucht, um ein Problem zu lösen. Darüber hinaus hat Linuxcare aber auch weiter die üblichen 24-x-7-Supportangebote im Programm.

Linuxcare wurde ursprünglich 1998 gegründet und machte auch in der Publikumspresse Schlagzeilen als das Unternehmen, das anderen helfe, auf Linux umzusteigen. Linuxcare beschäftigte in dieser Zeit einige bekannte Entwickler wie PHP-Erfinder Rasmus Lerdorf und den Samba-Programmierer Andrew Tridgell. 2001 sprachen Turbolinux und Linuxcare über eine Fusion, die schließlich abgesagt wurde. Linuxcare änderte später das Geschäftsmodell und entwickelte Software unter dem Namen Levanta, anstatt weiter Support anzubieten. Anfang 2008 entließ Levanta alle Mitarbeiter und schloss.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 8,49€
  3. 14,99€
  4. 59,99€

gut 20. Mai 2010

Eine Gute Idee. Ich weiss nicht ob eine Allrounder- Linux - Supportfirma noch 12 Jahre...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /