Abo
  • Services:

Kürzelmitnahme

Chromac erleichtert Umstieg von Safari auf Chrome

Will ein Mac-Nutzer von Apples Webbrowser Safari auf Chrome von Google wechseln, muss er neue Tastenkommandos erlernen, um den Browser effizient bedienen zu können. Mit der Erweiterung Chromac entfällt das Umlernen teilweise.

Artikel veröffentlicht am ,
Kürzelmitnahme: Chromac erleichtert Umstieg von Safari auf Chrome

Chromac ist eine einfache Chrome-Erweiterung, mit der die Tastaturkommandos von Safari auf Chrome abgebildet werden. Zum Beispiel öffnet Command+1 das erste Lesezeichen der Lesezeichenleiste und Command+2 das nächste.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Das Projekt steht erst am Anfang und wurde in 0.0.1 von Filip Tepper veröffentlicht. Weitere Kürzel dürften bald folgen. Eine Reihe von Kürzeln haben die beiden Browser auch ohne Erweiterung gemein. So wird in beiden Fällen mit Command+L die Adresszeile angesprungen und mit CMD+T ein neues Tab und mit CMD+N ein neues Browserfenster geöffnet. Auch beim Anlegen neuer Lesezeichen gibt es Gemeinsamkeiten. Aber schon das Aufrufen des Downloadfensters unterscheidet sich.

Eine ausführliche Übersicht zur Tastensteuerung von Safari bietet Apple online an. Auch Google hat für Chrome eine ähnliche Liste aufgebaut.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 37,37€)
  2. 1.097€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  3. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...

.ldap 18. Mai 2010

Na weil er nicht so träge und lahm wie Firefox ist! Liegt doch auf der Hand!


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /