Abo
  • IT-Karriere:

Kürzelmitnahme

Chromac erleichtert Umstieg von Safari auf Chrome

Will ein Mac-Nutzer von Apples Webbrowser Safari auf Chrome von Google wechseln, muss er neue Tastenkommandos erlernen, um den Browser effizient bedienen zu können. Mit der Erweiterung Chromac entfällt das Umlernen teilweise.

Artikel veröffentlicht am ,
Kürzelmitnahme: Chromac erleichtert Umstieg von Safari auf Chrome

Chromac ist eine einfache Chrome-Erweiterung, mit der die Tastaturkommandos von Safari auf Chrome abgebildet werden. Zum Beispiel öffnet Command+1 das erste Lesezeichen der Lesezeichenleiste und Command+2 das nächste.

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Das Projekt steht erst am Anfang und wurde in 0.0.1 von Filip Tepper veröffentlicht. Weitere Kürzel dürften bald folgen. Eine Reihe von Kürzeln haben die beiden Browser auch ohne Erweiterung gemein. So wird in beiden Fällen mit Command+L die Adresszeile angesprungen und mit CMD+T ein neues Tab und mit CMD+N ein neues Browserfenster geöffnet. Auch beim Anlegen neuer Lesezeichen gibt es Gemeinsamkeiten. Aber schon das Aufrufen des Downloadfensters unterscheidet sich.

Eine ausführliche Übersicht zur Tastensteuerung von Safari bietet Apple online an. Auch Google hat für Chrome eine ähnliche Liste aufgebaut.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 3,75€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 2,99€

.ldap 18. Mai 2010

Na weil er nicht so träge und lahm wie Firefox ist! Liegt doch auf der Hand!


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    •  /