Abo
  • Services:

Stronghold

Firefly Studios kündigen Teil 3 der Strategiereihe an

Fallgruben, kochendes Pech und andere mittelalterliche Hindernisse dürften auch in Stronghold 3 eine zentrale Rolle spielen: Firefly und der Publisher Southpeak kündigen den nächsten Teil der Reihe an.

Artikel veröffentlicht am ,
Stronghold: Firefly Studios kündigen Teil 3 der Strategiereihe an

Vor allem im deutschen Markt waren die beiden ersten Teile der 2001 gestarteten PC-Strategiereihe Stronghold sowie ihre Ableger und Erweiterungen erfolgreich. Jetzt kündigt das britische Entwicklerteam Firefly mit Publisher Southpeak Interactive an, dass es auch ein Stronghold 3 geben wird, das nach Angaben der Unternehmen im Frühjahr 2011 erscheinen soll. Abgesehen von zwei gezeichneten Grafiken auf der offiziellen Webseite gibt es bislang kein Bildmaterial.

In Stronghold 3 soll es erneut um das Stürmen und vor allem Verteidigen von mittelalterlichen Burgen gehen, allerdings mit verbessertem Gameplay und zeitgemäßer Grafik. Ob dabei die kürzlich beim baden-württembergischen Middelware-Entwickler Trinigy eingekaufte Trinigy-Engine zum Einsatz kommt, ist noch unklar. Firefly produziert darauf momentan das Rollenspiel Dungeon Hero.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS M100 + Objektiv 15-45 mm + 50€ Cashback für 299€ statt 376,86€ im Vergleich...
  2. (u. a. Inferno Blu-ray Steelbook für 6,99€ und Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs King's...
  3. 16,99€ + 3,49€ Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  4. (u. a. NieR Automata für 20,99€ und Dead in Vinland für 12,49€)

PullMulll 18. Mai 2010

ach die Landungsboote find ich jetzt nicht sooo unrealistisch. ein regelmäßigen...

..... 17. Mai 2010

ich möchte keine werbung machen, aber es gibt nen dritten ableger der ersten reihe...

Dwarf Fortress... 17. Mai 2010

Also von den Features her kann es ruhig so werden wie Dwarf Fortress. Nur die Grafik...

joso 17. Mai 2010

Es hat immer wieder Spaß gemacht aus "Du Esel, "Verdammter Narr" und "Bauer" zu bilden...

Autor2 17. Mai 2010

Ich kenne wenige Spiele, die nach Jahren (!) mit Patches versorgt wurden. und das waren...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /