Steve Jobs

Beschwerde wegen iPhone-Prototyp

Im April 2010 hatte Gizmodo über einen iPhone-Prototyp berichtet. Apple-Chef Steve Jobs persönlich forderte den iPhone-Prototyp zurück. Doch zunächst kam Gizmodo dieser Bitte nicht nach.

Artikel veröffentlicht am ,
Steve Jobs: Beschwerde wegen iPhone-Prototyp

Laut einer E-Mail-Antwort von Gizmodo-Redakteur Brian Lam erhielt Steve Jobs den iPhone-Prototyp erst einmal nicht zurück. Zuvor wollte sich Gizmodo bestätigen lassen, dass das Gerät tatsächlich Apple gehört, wie Cnet berichtet. Nachdem Apple die Echtheit des iPhone-Prototyps bestätigt hatte, wurde der Prototyp Apple ausgehändigt.

Stellenmarkt
  1. Produktmanager Enterprise IAM Services (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. System Requirement Analyst (m/w/d)
    Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
Detailsuche

Seitdem laufen polizeiliche Ermittlungen zum iPhone-Prototyp, die von Apple veranlasst wurden. Im Zuge dessen wurden auch Computer eines Gizmodo-Redakteurs beschlagnahmt, die allerdings bislang nicht untersucht wurden. Denn noch ist ungeklärt, ob die Beschlagnahme gegen kalifornisches Recht verstoßen hat.

Mit der Durchsuchung der Wohn- und Arbeitsräume des Gizmodo-Redakteurs sowie der Beschlagnahme seiner Computer wurde nach Auffassung der US-Bürgerrechtsorganisation EFF klar gegen Staats- und Bundesgesetze verstoßen. Damit werde der Quellenschutz von Journalisten ausgehöhlt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Blablablublub 18. Mai 2010

geiiil :)

iLoveComputers 18. Mai 2010

Mitnichten. Ich bin ein dahergelaufener, schon seit geraumer Zeit erwachsener Schnösel...

Und_Apple 17. Mai 2010

Falls es dir aufgefallen ist, so sind diese "Und Apple?"-Beiträge alle ungelesen auf der...

omg I am ur master 17. Mai 2010

Veräppelt muhhahaaa

Kent Brookman 17. Mai 2010

Ach dann bilde ich mir das wohl ein, diesen Link bei Google gefunden zu haben? http...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /