Abo
  • Services:
Anzeige
Nexus One: Google will keine Smartphones mehr verkaufen

Nexus One

Google will keine Smartphones mehr verkaufen

Seit Januar 2010 verkauft Google selbst das Smartphone Nexus One. Doch damit soll bald Schluss sein.

Das Nexus One hat seine Aufgabe offenbar erfüllt, zumindest lässt sich ein Blogeintrag von Google-Manager Andy Rubin derart deuten. Google sei sehr zufrieden mit dem allgemeinem Erfolg der Android-Plattform, der die eigenen Erwartungen übertreffe, schreibt Rubin. Zudem seien viele der mit dem Nexus One eingeführten Innovationen mittlerweile in anderen Android-Smartphones angekommen. Rubin nennt explizit HTCs Evo 4G, das in den USA von Sprint verkauft wird, sowie das ebenfalls von HTC gebaute Droid Incredible, das Verizon vertreibt.

Anzeige
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
Google Nexus One

Googles eigener Smartphone-Onlineshop hingegen bleibe hinter den eigenen Erwartungen zurück. Er werde nur von einer kleinen Zahl an Early Adoptern genutzt, so Rubin. Viele Kunden würden ein Smartphone vor dem Kauf lieber ausprobieren und zwischen verschiedenen Tarifen wählen wollen.

Doch gerade diese Bindung an einen Netzbetreiber wollte Google eigentlich mit dem Nexus One und seinem direkten Vertriebskonzept durchbrechen, was viele bereits damals kritisch sahen, schließlich trat Google damit in Konkurrenz zu seinen Partnern. Nun macht das Unternehmen einen Rückzieher.

Googles Smartphoneshop soll einer Übersicht an verfügbaren Android-Smartphones weichen. Anstatt selbst Geräte über seine Website zu verkaufen, will Google somit für die Geräte seiner Partner werben, die dann in normalen Ladengeschäften in verschiedenen Ländern verkauft werden sollen. So auch das Nexus One.


eye home zur Startseite
Mauerblümchen 17. Mai 2010

Zum Thema Marketing: Natürlich macht Apple Marketing. Wie jedes Unternehmen...

abugida 17. Mai 2010

Android 2.2 wird natürlich nicht für alle Geräte kommen. Wie auch, wenn der Hersteller...

Jupps 17. Mai 2010

Bei meinem HTC-Akku stehts so sogar drauf. 3,7 * 1350mA = 4,99 Wh Wenn man Ahnung von...

meindesireistbe... 17. Mai 2010

Zum Glück lasse ich mich nicht von Apple bevormunden! Bieten weniger als die Konkurrenz...

tutnichts_zursache 17. Mai 2010

-----------------------------------------------------------------> und geizhals.at (AT...


smartphone24.net - Der Smartphone-Spezialist / 19. Mai 2010

ubbu.de / 17. Mai 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  2. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), Köln
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Hannover Rück SE, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Kaum einer will Glasfaser

    DieDy | 21:39

  2. Wäre eh nicht möglich.

    senf.dazu | 21:38

  3. Re: habe es gestern getestet...

    mike_kaily | 21:38

  4. Re: Man darf gespannt sein...

    moepmoep | 21:34

  5. Re: Steht doch auf der Datenschutz-Seite von...

    xeneo23 | 21:32


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel