Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft

Der Internet Explorer 6 ist veraltet

Viele Webentwickler ärgern sich seit langem über den Internet Explorer 6 und rufen zum Wechsel auf einen modernen Browser auf. Die Rufe bekommen nun Unterstützung aus ungewohnter Richtung: Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft: Der Internet Explorer 6 ist veraltet

"Würden sie neun Jahre alte Milch trinken?", fragte Microsoft auf einer australischen Website und spielt damit auf das Alter des Internet Explorer 6 an. Der Browser erschien 2001 also vor rund neun Jahren. Seitdem habe sich das Internet weiterentwickelt und die "Sicherheitsfunktionen des Internet Explorer 6 seien nun heute veraltet", schreibt Microsoft.

Stellenmarkt
  1. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Microsoft empfiehlt daher den Umstieg auf den Internet Explorer 8, der darauf ausgelegt sei, es mit der Internetkriminalität von heute aufzunehmen. Dabei sei der Browser auch Firefox 3, Safari 4 und Chrome überlegen, heißt es weiter.

Damit rät Microsoft ungewohnt deutlich vom Internet Explorer 6 ab. Zwar hatte der Softwarehersteller auch früher schon auf die Vorzüge neuer Versionen seines Browsers verwiesen, aber zugleich für Verständnis geworben, dass viele Nutzer nicht so einfach wechseln könnten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)

Offliner 18. Mai 2010

Windows 2000 ist immerhin das neueste kommerzielle Betriebssystem ohne...

Alf 18. Mai 2010

Einfach alles schriftlich geben lassen und dabei festhalten das pber die Risiken...

Anonymer Nutzer 18. Mai 2010

Das sind Ansichtssachen und hat nur etwas für Dich mit einer Entstirnigkeit zu tun! Es...

JustCause 17. Mai 2010

Deine Firma ist super! Da will ich auch arbeiten!

Satan 17. Mai 2010

Wann kam der IE6? 2001. Wann kam FF 1.0? 2004. Wann kam der IE7? 2006. Was hatte 2004...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /