Abo
  • Services:
Anzeige
British Telecom: Weitere 1,1 Milliarden Euro für den Glasfasernetzausbau

British Telecom

Weitere 1,1 Milliarden Euro für den Glasfasernetzausbau

British Telecom steckt mehr Geld in den Netzwerkausbau. Ein Teil der Haushalte soll 100 MBit/s im Downstream und 30 MBit/s im Upstream erhalten. Künftig seien noch höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten in dem Netz möglich.

Die BT Group erhöht ihre Investitionen in den Ausbau des Glasfasernetzwerkes. Das britische Telekommunikationsunternehmen wird weitere 1,0 Milliarden Pfund (1,16 Milliarden Euro) investieren. Insgesamt gibt der Konzern bis 2015 damit 2,5 Milliarden Pfund (1,16 Milliarden Euro) für das Projekt aus, mit dem 66 Prozent der britischen Haushalte erreicht werden sollen.

Anzeige

BT-Sprecherin Liv Garfield sagte der BBC, dass von den angeschlossenen Haushalten ein Viertel Lichtwellenleiter direkt bis in die Wohnung erhalten sollen. Allen anderen bietet die BT Group Fibre-To-The-Cabinet, also Glasfaser bis zum Kabelverzweiger, die weitere Übertragung zum Teilnehmeranschluss erfolgt über Kupferkabel. "Mit Fibre-To-The-Home wird eine Downloadgeschwindigkeit von 100 MBit/s und ein Upload von 30 MBit/s erzielt", sagte Garfield. Fibre-To-The-Cabinet biete eine Downloadgeschwindigkeit von 40 MBit/s, so Garfield.

Der erweiterte Glasfaserausbau werde durch die Rückkehr des Konzerns in die Gewinnzone ermöglicht, erklärte sie. Die BT Group erzielte in dem am 31. März 2010 abgeschlossenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 1 Milliarde Pfund (1,16 Milliarden Euro). Im vorangegangenen Geschäftsjahr verbuchte BT noch einen Verlust von 244 Millionen Pfund (284,8 Millionen Euro). Dadurch werde es möglich, 1 Milliarde Pfund mehr zu investieren.

Adrian Wooster von der Independent Networks Cooperative Association, die den Breitbandausbau der britischen Kommunen koordiniert, betonte gegenüber der BBC, dass künftig im BT-Netz noch schnellere Breitbandanbindungen verfügbar sein würden.


eye home zur Startseite
BlarM 16. Mai 2010

Ich vermute... Ich glaube... Ich weiss nicht... Mir geht es ganz schlecht... und in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Gamomat Distribution GmbH, Wagenfeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Telekom-Chef entschuldigt sich für Äußerungen

  2. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  3. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  4. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  5. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  6. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  7. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  8. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  9. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  10. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    elcaron | 15:19

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    neocron | 15:18

  3. Re: Wie soll man da reagieren?

    dantist | 15:17

  4. Ohne Smart Funktion ist für mich...

    mimimi123 | 15:17

  5. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    RipClaw | 15:16


  1. 15:24

  2. 14:47

  3. 14:10

  4. 13:49

  5. 12:32

  6. 12:00

  7. 11:29

  8. 11:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel