Abo
  • Services:

Spieletest Nier

Action, Magie und sprechende Bücher

Die Tochter todkrank, die Heimat erfüllt von bösen Mächten und dann auch noch ein vorlautes Buch im Schlepptau - Held Nier aus dem gleichnamigen Actionadventure von Square Enix ist nicht zu beneiden. Der Spieler allerdings auch nicht - muss er doch ebenso wie Nier die eine oder andere Enttäuschung beim Durchqueren der Fantasywelt erleben.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Nier: Action, Magie und sprechende Bücher

Nier ist nicht unbedingt der typische Actionheld - Ruhm, Coolness und Reichtum spielen für ihn nur eine untergeordnete Rolle. Das einzige, was für ihn wirklich zählt, ist die Rettung seiner Tochter, die von einer mysteriösen Schriftkrankheit befallen ist. Nier muss sich auf die Suche nach einem Gegenmittel machen - und dabei Schritt für Schritt erfahren, was hinter der seltsamen Pest steckt.

Inhalt:
  1. Spieletest Nier: Action, Magie und sprechende Bücher
  2. Charme und Spannung fehlen

Die Suche nach einem Heilmittel beginnt in Niers Heimatstadt, führt ihn dann in die umliegenden Landschaften und hin zu düsteren Dungeons. Allerdings kehrt Nier immer wieder in die Heimat und zu seiner Tochter zurück - schon bald fallen die häufig zu wiederholenden Laufwege negativ auf. Natürlich lässt sich die Zeit zwischen Kämpfen und Aufgaben aber auch sinnvoll nutzen: Gespräche mit Dorfbewohnern führen und ihnen kleine Gefallen tun oder Kräuter sammeln sind nur zwei der zahlreichen, allerdings nicht immer unterhaltsamen Nebenbeschäftigungen.

  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
  • Nier - Action-RPG von Square Enix
Nier - Action-RPG von Square Enix

Motivierender sind da schon die immer umfangreicher werdenden Kämpfe - einerseits gegen düstere Schatten, die sich immer wieder auch in größeren Gruppen auf den Gegner stürzen, andererseits gegen die Endgegner, die dem Spieler einiges abverlangen. Da empfiehlt es sich, auf die Hilfe von Mitstreitern zurückzugreifen - allen voran Grimoire Weiss, ein ebenso vorlautes wie hilfreiches magisches Buch, das den Schwertkampf angenehm durch schick in Szene gesetzte Überraschungsattacken wie Pfeile oder Feuerkugeln ergänzt.

Charme und Spannung fehlen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,08€ (Bestpreis!)
  2. 254,93€
  3. (aktuell Canon EOS 200D inkl. Objektiv 18-55 mm für 444€ - Bestpreis!)
  4. 137,94€ (Ersparnis ca. 50€)

PullMulll 17. Mai 2010

und Secret of mana. das war immer mein liebling. allein mit dem drachen rumfliegen war...

Mozilla... 15. Mai 2010

Ein Wochenende? Spricht nicht gerade dafür das die Story lang ist. Da bleibe ich doch...

Jurastudent 14. Mai 2010

auf dieses Spiel überhaupt mal einen Blick zu werfen.

FF7Cayn 14. Mai 2010

Hier was lustiges zu nier ;) http://www.escapistmagazine.com/videos/view/zero-punctuation...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /