• IT-Karriere:
  • Services:

Android 2.2

Bluetooth-Tethering und WLAN-Hotspot-Funktion geplant

Voraussichtlich in der kommenden Woche wird Android 2.2 offiziell von Google vorgestellt. Im Vorfeld wurde nun bekannt, dass Android 2.2 Tethering-Funktionen mitbringt, um ein Smartphone als Modem sowie als WLAN-Hotspot zu verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 2.2: Bluetooth-Tethering und WLAN-Hotspot-Funktion geplant

Bislang unterstützt Android von Haus aus kein Tethering, so dass sich Android-Smartphones nicht als mobiles Modem nutzen lassen. Mit Android 2.2 soll sich das ändern, berichtet Techcrunch mit Verweis auf informierte Quellen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Dann soll sich ein Android-Smartphone via USB-Verbindung als Modem etwa am Notebook oder Netbook verwenden lassen. Ob dann auch Bluetooth-Tethering integriert wird, ist noch nicht bekannt. Zudem erhält Android 2.2 Funktionen, um das Smartphone zu einem mobilen WLAN-Hotspot zu machen. Wie viele Geräte sich dann mit einem Android-Gerät verbinden lassen, weiß Techcrunch noch nicht.

Zudem ist noch nicht abzusehen, ob die neuen Funktionen allen Besitzern eines Android-Smartphones zur Verfügung stehen werden. Denkbar ist, dass einige Gerätehersteller oder Netzbetreiber das Tethering nicht erlauben und die Funktionen nicht aktivieren.

T-Mobile erlaubt Tethering mit dem iPhone nur gegen Aufpreis, das dann wahlweise per Bluetooth oder USB-Verbindung funktioniert. WebOS-Smartphones bieten Bluetooth-Tethering seit Januar 2010, USB-Tethering gibt es bislang nicht. Seit April 2010 steht mit Mobile Hotspot eine kostenlose WebOS-Software bereit, um aus einem Smartphone einen WLAN-Hotspot zu machen, mit dem sich bis zu fünf Geräte verbinden lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

PanicMan 17. Mai 2010

Also ich habe ein Desire mit OS2.1, das kann von haus aus Internetfreigabe über USB, nix...

lalal 14. Mai 2010

Also mein HTC Desire HAT von Werk aus Tethering via USB. Möglicherweise ist das aber eine...

DieseWoche 14. Mai 2010

Letzte Woche? Der war vor 2 Tagen!

Android App Store 14. Mai 2010

@app stores Thema verfehlt, setzen 6...

Android App Store 14. Mai 2010

Thema verfehlt, setzen 6...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /