Abo
  • IT-Karriere:

Eclipse Labs

Google Project Hosting für Eclipse-Projekte

Mit Eclipse Labs bietet Google ab sofort die Möglichkeit, Eclipse-Projekte in einer eigenen Hosting-Umgebung unterzubringen. Die entsprechende Google-Project-Webseite wurde als Betaversion veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Eclipse Labs: Google Project Hosting für Eclipse-Projekte

Ab sofort können Entwickler ihre in der Entwicklungsumgebung Eclipse erstellten Projekte unter Eclipse Labs im Internet veröffentlichen. Eclipse Labs wurde von Google als Teil seines Project-Hosting-Dienstes bereitgestellt, steht laut entsprechendem Blog allerdings noch in der Betaphase.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Die Hosting-Plattform soll auch als Sprungbrett für Projekte dienen, die später als offizielle Eclipse-Foundation-Projekte anerkannt werden wollen. Dementsprechend hat die Eclipse-Foundation eine Liste der Lizenzen bereitgestellt, unter der der Quellcode veröffentlicht werden kann: Bevorzugt wird die hauseigene Eclipse Public License (EPL). Alternativ können Projekte unter eine kompatible Lizenz gestellt werden, etwa Apache 2.0, MIT License, Mozilla Public License oder New BSD. Explizit ausgenommen sind die Lizenzen GPL oder LGPL. Gleichzeitig ermuntert die Eclipse Foundation die Veröffentlichung der Projekte auf der Eclipse-Marketplace-Webseite.

Eclipse selbst will keinen Code unter Eclipse Labs bereitstellen und dort abgelegte Projekte gelten nicht als offizielle Eclipse-Projekte. Weitere Informationen zu den Bedingungen und Tipps zur Verwendung der Hosting-Webseite bieten auch die FAQs zu dem Thema.

Für bereits bei Google Code gehostete Eclipse-Projekte bietet Google eine Umzugshilfe an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,00€
  2. 259,00€ (mit Masterpass nochmals 15€ günstiger)
  3. 279,00€ (mit Masterpass nochmals 15€ günstiger)

evan 14. Mai 2010

A.b.c.d.!


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /