Abo
  • IT-Karriere:

Open-Source-Spiele

Vier Independent-Spiele unter freien Lizenzen veröffentlicht

Die Independent-Spiele Aquaria, Gish und Penumbra Overture werden unter eine freie Lizenz gestellt. Den Anfang machte das Spiel Lugaru, dessen Quellcode bereits veröffentlicht wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Open-Source-Spiele: Vier Independent-Spiele unter freien Lizenzen veröffentlicht

Die vier Independent-Spiele Lugaru, Aquaria, Gish und Penumbra Overture sind unter einer freien Lizenz veröffentlicht worden. Zuvor hatte der Publisher Wolfire eine Aktion gestartet, bei der diese Spiele und World of Goo als sogenanntes Humble Indie Bundle für einen vom Nutzer bestimmten Betrag angeboten wurden. Sollten mehr als eine Million US-Dollar dabei zusammenkommen, so Wolfire, werde man die vier Spiele unter die GPL stellen und den Sourcecode veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Innerhalb von sieben Tagen überwiesen mehr als 120.000 Käufer über 1.1 Millionen US-Dollar, die komplett gespendet wurden. Die Käufer durften ebenfalls bestimmen, in welchen Teilen ihr Obulus an die gemeinnützige Organisation Childsplay, an die Electronic Frontier Foundation oder die Entwickler der jeweiligen Software gehen sollte.

Die Aktion sollte zeigen, dass Käufer auch freiwillig für gute Spiele zahlen, allerdings übertraf das Echo die Erwartungen von Wolfire. Der Publisher löst in den nächsten Tagen sein Versprechen ein, er will den Quellcode der Spiele Aquaria, Gish und Penumbra Overture sobald wie möglich veröffentlichen.

Der Quellcode für das Spiel Lugaru ist bereits als Zip-Datei oder in einem entsprechenden Mecurial-Repository auf icculus.org zu finden. Allerdings sind die Spieleressourcen nicht freigegeben und der Quellcode enthält nur die für das Abspielen der Demoversion benötigten Maps, Sounddateien oder Grafiken.

  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Aquaria
  • Penumbra: Black Plague
  • Penumbra: Black Plague
  • Penumbra: Black Plague
  • Penumbra: Black Plague
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Gish
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Lugaru
  • Penumbra: Overture
  • Penumbra: Overture
  • Penumbra: Overture
  • Penumbra: Overture
  • Penumbra: Requiem
  • Penumbra: Requiem
  • Penumbra: Requiem
  • Penumbra: Requiem
Aquaria

Die Spiele sind allesamt für Windows, Linux und Mac OS X verfügbar, wobei Wolfire auch eine Statistik über das Zahlungsverhalten der Benutzer der einzelnen Betriebssysteme führte. Demnach zeigten sich die Linux-Benutzer besonders spendabel, dicht gefolgt von Anwendern von Mac OS X. Windows-Benutzer rangierten in der Statistik an letzter Stelle.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. 83,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)

Antiscammer 07. Jun 2010

kann man hier nachlesen. Der gescheiterte Unternehmer hat bereits Insolvenz angemeldet...

spanther 24. Mai 2010

Ich sage ja nur, wenn man etwas unter eine Lizenz stellt, sollte man sich derer...

Cris 18. Mai 2010

Naja, das klingt schon ziemlich herablassend und nicht wirklich objektiv von Euch. Könnte...

Protector 16. Mai 2010

Also um genau zu sein gibt es garnicht soviele Distris. Denn sie bauen entweder auf...

Moses 15. Mai 2010

und zwar meiner Meinung nach World of Goo, Aquaria und Gish Lugaru is ziemlicher...


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /