Spieletest Lost Planet 2

Planetarischer Mehrspielerkrieg

Teil 2 der Sci-Fi-Saga Lost Planet bietet keinen echten Einzelspielermodus mehr, sondern konzentriert sich auf Mehrspielerpartien. Entwickler Capcom übertrifft beim Onlinemodus das hauseigene Resident Evil 5. Das reicht aber nicht aus, um Uncharted 2, Left 4 Dead 2 oder Battlefield Bad Company 2 das Wasser zu reichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Lost Planet 2: Planetarischer Mehrspielerkrieg

Ein kurzer Prolog in der Schneewüste, danach ist in Lost Planet 2 bei den Umgebungen Abwechslung angesagt. Spieler sind in Wäldern, unter Wasser, im Dschungel und in der Wüste unterwegs. Teil 1 spielte noch ausschließlich in verschneiten Regionen.

Inhalt:
  1. Spieletest Lost Planet 2: Planetarischer Mehrspielerkrieg
  2. Episches Spielgefühl und exklusive Charaktere

Auf den ersten Blick wirkt Lost Planet 2 trotzdem wie sein Vorgänger. Es ist ein Shooter aus der Verfolgerperspektive, in dem vorrangig auf insektenähnliche Aliens geballert wird. Deren verwundbarste Stellen glühen Lost-Planet-typisch in auffälligem Orange, damit der Spieler sie nicht verfehlt. Ab und zu steigen Spieler in Mech-ähnliche Roboter und stapfen explosiv bewaffnet in den Kampf.

Das Spiel bietet eine Kampagne, die nur aus zusammenhanglosen Storyfetzen besteht. Der Spieler ist niemals allein unterwegs, sondern hat jederzeit drei KI-gesteuerte Kameraden um sich, die Fantasienamen von möglichen Xbox-Live- oder PSN-Mitspielern tragen. Es ist also klar: Lost Planet 2 ist nicht für Solospieler gedacht.

  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
  • Lost Planet 2
Lost Planet 2

Die Missionen setzen stark auf Teamplay, das die KI-Kameraden nicht beherrschen. Sie flankieren die Gegner nicht, kommen nicht zu Hilfe und schießen in der Regel worauf sie wollen. Damit unterscheiden sie sich wenig von echten Zufallsmitspielern aus dem Internet, aber sehr wohl von ein paar guten Freunden, die sich über ein Headset absprechen.

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt für Fahrwerksysteme (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, 91074 Herzogenaurach
  2. IT-Spezialist - Wirtschaftsinformatiker, Informatiker oder Ähnlich mit Schwerpunk IT-Sicherheit ... (m/w/d)
    GRENKE AG, Baden-Baden
Detailsuche

Neben der Koop-Kampagne bietet Lost Planet 2 auch Mehrspielermodi, in denen zwei Teams gegeneinander antreten. Diese bieten alle genreüblichen Spielvarianten und sind der Teil von Lost Planet 2, der den höchsten Spielspaß bringt - sofern der Spieler sich vorher an die Steuerung gewöhnt hat. Trotzdem: Verglichen mit Uncharted 2 oder einem der vielen Multiplayer-Shooter auf der Xbox 360 schneidet Lost Planet 2 schlechter ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Episches Spielgefühl und exklusive Charaktere 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Missingno. 14. Mai 2010

Siehe auch: https://forum.golem.de/kommentare/games/spieletest-lost-planet-2...

frank h. 13. Mai 2010

Vermutlich, 1965. Spätestens seit Alice im Wunderland 100 Jahre zuvor hätte natürlich...

Missingno. 12. Mai 2010

Die Dame auf Bildern 27 und 28 hätte den ersten Teil in dem Outfit nicht überlebt.

Rune Mowatschwisk 12. Mai 2010

Weiter so, dann haben wir noch mehr Spass

copy 12. Mai 2010

was geht na ? 70 takken ????? na was ... und die wundern sich das auf pc, xbox, und wii...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /