Abo
  • Services:

Nüvifone A50

Android-Smartphone von Garmin-Asus kommt erst im August (U.)

Im Mai 2010 wollte O2 das Nüvifone A50 von Garmin-Asus exklusiv auf dem deutschen Markt anbieten. Daraus wird nichts, das Android-Smartphone kommt erst mit erheblicher Verspätung nach Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,
Nüvifone A50: Android-Smartphone von Garmin-Asus kommt erst im August (U.)

Warum das Nüvifone A50 laut Auskunft von Garmin-Asus erst im August 2010 statt im Mai 2010 auf den Markt kommt, ist nicht bekannt. Golem.de liegt eine entsprechende Auskunft von Garmin-Asus' Support vor. Eine Anfrage dazu bei der Pressestelle von Garmin-Asus und der Presseabteilung von O2 blieb bislang unbeantwortet.

Stellenmarkt
  1. Gamomat Development GmbH, Berlin
  2. andagon GmbH, Köln, München

Noch im April 2010 wurde das Nüvifone A50 auf den Webseiten von O2 als künftige Handy-Neuerscheinung aufgeführt. Mittlerweile ist das Android-Smartphone im Vorschaubereich auf O2s Webseite nicht mehr gelistet.

  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
Garmin-Asus Nüvifone A50

Schon in der Vergangenheit hatten immer wieder neue Verzögerungen bei den Smartphones von Garmin-Asus für Schlagzeilen gesorgt. Erst wurde der Marktstart der ersten Geräte vom ersten Halbjahr 2009 auf das zweite Halbjahr 2009 verschoben, dann wurde im September 2009 ein Nüvifone-Marktstart für Deutschland komplett abgesagt.

Das Nüvifone A50 soll mit dem bereits veralteten Android 1.6 sowie einer selbst entwickelten Bedienoberfläche ausgeliefert werden. Vorinstalliert befindet sich Kartenmaterial für Europa auf dem Gerät, das über einen kapazitiven Touchscreen bedient wird, eine Hardwaretastatur gibt es nicht.

Nachtrag vom 12. Mai 2010, 14:43 Uhr:

O2 hat Golem.de bestätigt, dass das Nüvifone A50 von Garmin-Asus erst im Sommer 2010 auf den deutschen Markt kommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

hanswurst1 12. Mai 2010

Ich hab das Ding schon vor mehr als nem Jahr in der Hand gehabt (ohne Android mit irgend...

Johnny Cache 12. Mai 2010

Jo, wer sich jetzt, oder besser gesagt in drei Monaten, noch ein Android Donut kauft...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /