• IT-Karriere:
  • Services:

Nüvifone A50

Android-Smartphone von Garmin-Asus kommt erst im August (U.)

Im Mai 2010 wollte O2 das Nüvifone A50 von Garmin-Asus exklusiv auf dem deutschen Markt anbieten. Daraus wird nichts, das Android-Smartphone kommt erst mit erheblicher Verspätung nach Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,
Nüvifone A50: Android-Smartphone von Garmin-Asus kommt erst im August (U.)

Warum das Nüvifone A50 laut Auskunft von Garmin-Asus erst im August 2010 statt im Mai 2010 auf den Markt kommt, ist nicht bekannt. Golem.de liegt eine entsprechende Auskunft von Garmin-Asus' Support vor. Eine Anfrage dazu bei der Pressestelle von Garmin-Asus und der Presseabteilung von O2 blieb bislang unbeantwortet.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Noch im April 2010 wurde das Nüvifone A50 auf den Webseiten von O2 als künftige Handy-Neuerscheinung aufgeführt. Mittlerweile ist das Android-Smartphone im Vorschaubereich auf O2s Webseite nicht mehr gelistet.

  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
Garmin-Asus Nüvifone A50

Schon in der Vergangenheit hatten immer wieder neue Verzögerungen bei den Smartphones von Garmin-Asus für Schlagzeilen gesorgt. Erst wurde der Marktstart der ersten Geräte vom ersten Halbjahr 2009 auf das zweite Halbjahr 2009 verschoben, dann wurde im September 2009 ein Nüvifone-Marktstart für Deutschland komplett abgesagt.

Das Nüvifone A50 soll mit dem bereits veralteten Android 1.6 sowie einer selbst entwickelten Bedienoberfläche ausgeliefert werden. Vorinstalliert befindet sich Kartenmaterial für Europa auf dem Gerät, das über einen kapazitiven Touchscreen bedient wird, eine Hardwaretastatur gibt es nicht.

Nachtrag vom 12. Mai 2010, 14:43 Uhr:

O2 hat Golem.de bestätigt, dass das Nüvifone A50 von Garmin-Asus erst im Sommer 2010 auf den deutschen Markt kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

hanswurst1 12. Mai 2010

Ich hab das Ding schon vor mehr als nem Jahr in der Hand gehabt (ohne Android mit irgend...

Johnny Cache 12. Mai 2010

Jo, wer sich jetzt, oder besser gesagt in drei Monaten, noch ein Android Donut kauft...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
    •  /