Abo
  • Services:

Apples iPad

Softwareupdate gegen WLAN-Probleme in Vorbereitung

Apple arbeitet an einem Softwareupdate, das WLAN-Probleme des iPads beseitigen soll. Das Internettablet soll dann auch keine IP-Adressen mehr benutzen, die längst anderen Netzteilnehmern zugewiesen wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples iPad: Softwareupdate gegen WLAN-Probleme in Vorbereitung

Ein Supportdokument listet zwei WLAN-Probleme des iPads; zum einen kann es zu wiederholten Verbindungsabbrüchen bei mit WEP verschlüsselten WLANs kommen, zum anderen werden vom iPad IP-Adressen fälschlicherweise weiterbenutzt, auch wenn sie vom Router nicht mehr freigegeben sind. Dieser Fehler im DHCP-Client des iPads tritt ebenfalls nicht bei allen auf, kann aber vor allem in größeren Netzen zum Problem werden und Netzwerkkonflikte herbeiführen. Beim ersten Problem half es bisher nur, zur aus Sicherheitsgründen sowieso vorzuziehenden WPA- oder WPA2-Verschlüsslung zu wechseln, beim zweiten muss über die WLAN-Einstellungen mittels "Lease erneuern" entweder ein manueller IP-Adresswechsel ausgeführt oder das iPad neu gestartet werden.

In dem Supportdokument kündigte Apple ein Softwareupdate an, das die beiden genannten und auch weitere WLAN-Probleme beseitigen soll. Wann das Update zur Verfügung stehen wird, gibt Apple allerdings nicht an. Von den WLAN-Problemen des iPads soll laut Hersteller nur "eine sehr kleine Zahl von iPad-Nutzern" betroffen sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

iBlork 12. Mai 2010

Klar, Apple hat Probleme, von denen andere nur träumen. Zum Beispiel verdienen sie Geld...

iBlork 12. Mai 2010

Blurk kann nicht bis 3 zählen, oder gar darüber hinaus. Das muss man ihm nachsehen. Er...

Trendsetter 12. Mai 2010

Realistisch betracht, hätte Apple WEP gar nicht mehr unterstützen sollen. Das wäre...

ap (Golem.de) 12. Mai 2010

Wegen des diskriminierenden Inhalts am Schluss des Postings.


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

    •  /