Abo
  • Services:

Mobil-CPUs zu jedem Preis

Insgesamt hat AMD nun 38 mobile CPUs mit einem bis vier Kernen im Angebot, der Chiphersteller will damit möglichst viele Preispunkte abdecken. Das wird auch durch die Northbridge RS880M mit Grafikkern erreicht, die sich bei Danube und Nile zu Chipsätzen mit vielen Namen konfigurieren lässt. Die Grafikkern heißen dann in absteigender Reihenfolge der Rechenleistung Radeon HD 4270, Radeon HD 4250 und Radeon HD 4225.

Prozessor Kerne Takt L2-Cache TDP
Athlon II N330 2 2,3 GHz 1 MByte 35 Watt
Athlon II P320 2 2,1 GHz 1 MByte 25 Watt
Athlon II M360 2 2,3 GHz 1 MByte 35 Watt
Athlon II M340 2 2,2 GHz 1 MByte 35 Watt
Athlon II M320 2 2,1 GHz 1 MByte 35 Watt
Athlon II M300 2 2,0 GHz 1 MByte 35 Watt
Athlon II Neo K325 1 1,3 GHz 2 MByte 12 Watt
Athlon II Neo K125 1 1,7 GHz 1 MByte 12 Watt
Athlon Neo X2 L325 2 1,5 GHz 1 MByte 18 Watt
Athlon X2 L310 2 1,2 GHz 1 MByte 13 Watt
Athlon Neo MV-40 1 1,6 GHz 512 KByte 15 Watt
Athlon L110 1 1,2 GHz 512 KByte 13 Watt
Turion II Neo K665 2 1,7 GHz 2 MByte 15 Watt
Turion II Neo K625 2 1,5 GHz 2 MByte 15 Watt
Turion Neo X2 L625 2 1,6 GHz 1 MByte 18 Watt
Sempron M140 1 2,2 GHz 512 KByte 25 Watt
Sempron M120 1 2,1 GHz 512 KByte 25 Watt
Sempron M100 1 2,0 GHz 512 KByte 25 Watt
Sempron 210U 1 1,5 GHz 512 KByte 15 Watt
V Series V120 1 2,2 GHz 512 KByte 25 Watt
V Series V105 1 1,2 GHz 512 KByte 9 Watt
Stellenmarkt
  1. SKF GmbH, Schweinfurt
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Je nach Takt, Spannung und Speicherausstattung sollen diese Northbridges von 7,5 bis 17 Watt TDP aufweisen. Auch, ob die möglichen PCIe-Lanes für eine diskrete GPU genutzt werden, spielt dabei eine Rolle - die letzte Entscheidung hat der Notebookhersteller. Möglich ist dabei aber auch beispielsweise ein sparsames Quad-Core-Gerät allein mit Chipsatzgrafik.

Das ist dann zwar bei Spielen nicht besonders schnell, aber etwa für mobile Medienbearbeitung eine Gerätekategorie, die Intel so nicht anbieten kann: Für den mobilen Core i7 mit vier Kernen (Clarksfield) gibt es keinen Chipsatz mit Grafikkern.

 Ein Viertel schneller als Intels Atom
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. (-81%) 5,69€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 23,49€

BasAn 05. Jun 2010

Ja, aber in der Praxis wird statt aufwendiger Softwareoptimierung auf schnellere...

Edgar_Wibeau 12. Mai 2010

Gute Frage, die vollständige neue Tabelle gibt's hier: http://www.heise.de/newsticker...

Milhouse 12. Mai 2010

http://de.wikipedia.org/wiki/Airbus-A320-Familie#Zwischenf.C3.A4lle


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /