• IT-Karriere:
  • Services:

Telmap Navigator

O2 bietet kostenlose Navigationssoftware für Mobiltelefone

Die eigentlich für März 2010 versprochene Navigationssoftware Telmap Navigator stellt O2 nun als Download bereit. Die Offboard-Lösung steht nur O2-Kunden zur Verfügung und lädt die Kartendaten über das Mobilfunknetz. Für WebOS wird die Software erst im Sommer 2010 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Telmap Navigator: O2 bietet kostenlose Navigationssoftware für Mobiltelefone

Der Telmap Navigator ist eine Offboard-Lösung. Das bedeutet, dass das Kartenmaterial sowie die Routingdaten über das Internet geladen werden. Damit es keine unangenehmen Kostenüberraschungen gibt, empfiehlt sich die Buchung einer Datenflatrate. Die Software bietet eine Auto- und eine Fußgängernavigation und integriert Verkehrsinformationen des ADAC.

  • Telmap Navigator auf Sony Ericssons Xperia X10
  • Telmap Navigator auf dem Samsung S8000
  • Telmap Navigator auf Sony Ericssons W995
Telmap Navigator auf Sony Ericssons Xperia X10
Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Bechtle AG, München

Für die Navigation werden die Anweisungen sowohl grafisch dargestellt als auch per Sprache ausgegeben. Die Software informiert über Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels, Geschäfte und Ähnliches in der näheren Umgebung. Wird Telmap Navigator im Ausland verwendet, fallen auch bei Abschluss einer Datenflatrate Roaminggebühren an, so dass ein kosteneffizienter Einsatz der Software nur innerhalb Deutschlands möglich ist. Als Voraussetzung für die Nutzung der Software muss das Mobiltelefon einen GPS-Empfänger besitzen.

O2 bietet die Navigationssoftware für die Smartphone-Plattformen Windows Mobile, Android, Blackberry und Symbian an. Aber auch für einige herkömmliche Mobiltelefone von LG, Samsung und Sony Ericsson ist die Software verfügbar. Auf neu erscheinenden Mobiltelefonen mit integriertem GPS-Empfänger will O2 die Software ab sofort vorinstallieren.

Telmap Navigator für WebOS kommt im Sommer 2010

Im Sommer 2010 will O2 den Telmap Navigator auch für WebOS anbieten, also für das Pre, Pre Plus und Pixi Plus.

Der Telmap Navigator steht ab sofort allen O2-Mobilfunkkunden kostenlos zur Verfügung. Zur Installation der Software muss die URL wap.telmap.com/o2de im Browser des Mobiltelefons geöffnet werden, um dann die passende Version zu installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Jotoer 17. Aug 2010

Naja, bin zwar deiner Meinung, aber wenn du "nie wieder vom Land weg kommst" nur weil...

Galaxy 11. Aug 2010

Ich erhalte ebenfalls die Meldung "Fehler bei der Anmeldung". Bin auch mit UMTS über o2...

schlischu 17. Jun 2010

ja habe es probiert...geht...

anonym 11. Mai 2010

"Das Örtliche" (OeNav IIRC) hatte mal sowas. Also kostenlos (Werbung), offboard, Java...

Honk 11. Mai 2010

Klappt ansich schon, aber das Kartenmatierial + Zusätze via EDGE ist halt doch nicht...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /