Abo
  • Services:
Anzeige
Computersicherheit: Neue Sicherheitslösungen von Kaspersky Lab

Viele Neuerungen in Internet Security 2011

Zusätzlich zu den Verbesserungen von Antivirus 2011 bringt Internet Security 2011 weitere Neuerungen. Dazu zählt eine Sandbox, in der verdächtige Programme ausgeführt werden können, ohne dass das Gesamtsystem bei Problemen in Mitleidenschaft gezogen wird. In diesem Modus lassen sich auch Webseiten besuchen, so dass andere laufende Programme keine Informationen abgreifen können.

  • Kaspersky Lab Antivirus 2011
  • Kaspersky Lab Antivirus 2011
  • Kaspersky Lab Antivirus 2011
  • Kaspersky Lab Internet Security 2011
  • Kaspersky Lab Internet Security 2011
  • Kaspersky Lab Internet Security 2011
Kaspersky Lab Internet Security 2011

Über die Funktion sicheres Surfen werden alle besuchten Webseiten daraufhin untersucht, ob darüber Schadcode verbreitet wird. Somit sollen Angriffe frühzeitig erkannt werden. Der Hersteller verspricht, dass diese Funktion auch mit anderen Browsern als dem Internet Explorer verwendet werden kann. Für eine erhöhte Sicherheit beim Surfen soll auch der Geo Filter sorgen. Darüber kann der Nutzer bestimmen, dass URLs aus bestimmten Ländern gar nicht erst angezeigt werden.

Verbesserter Kinderschutz

Die Kinderschutzfunktionen in Internet Security lassen sich nun umfangreicher konfigurieren. So kann nun bestimmt werden, wie lange der Computer überhaupt verwendet werden darf. Der Start von Programmen kann unterbunden werden und das Herunterladen bestimmter Dateien lässt sich reglementieren. Zudem kann die Nutzung via Instant Messaging, E-Mail sowie soziale Netzwerke eingeschränkt sowie die Übermittlung persönlicher Daten verhindert werden. Zudem wurden der Phishing-Schutz sowie der Spam-Filter optimiert.

Anzeige

Sowohl Antivirus 2011 als auch Internet Security 2011 soll Anfang Juni 2010 verfügbar sein. Die Software verlangt mindestens nach Windows XP und unterstützt auch Windows 7. Antivirus 2011 kostet mit einer Jahreslizenz 30 Euro, das Upgrade für ein weiteres Jahr gibt es für 20 Euro.

Internet Security 2011 kostet in der Vollversion 40 Euro und 30 Euro als Upgrade. Eine Jahreslizenz für drei PCs kostet 60 Euro in der Vollversion und 42 Euro als Upgrade. Für den Einsatz auf fünf PCs liegt der Preis bei 100 Euro und 70 Euro für das Upgrade.

 Computersicherheit: Neue Sicherheitslösungen von Kaspersky Lab

eye home zur Startseite
Papstaetrompunktva 12. Mai 2010

Nicht mal als Druckerschlampe

ichbinsmalwieder 11. Mai 2010

Glaub ich nicht. Bisher ging's immer min. 3 Versionen lang.

Himmerlarschund... 11. Mai 2010

Diesen Artikel kannte ich noch gar nicht. Geile Sachen dabei :-) Die Shift-Taste ist sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Olpe
  2. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  2. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  3. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  4. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  5. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  6. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  7. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  8. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  9. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  10. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    Umaru | 14:10

  2. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    Pedrass Foch | 14:09

  3. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Mingfu | 14:02

  4. Re: Weil gängige KK Abrechnungsbuden so nicht...

    das_mav | 14:01

  5. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    M.P. | 14:00


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 12:57

  4. 12:26

  5. 09:02

  6. 18:53

  7. 17:28

  8. 16:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel