Abo
  • Services:
Anzeige
Computersicherheit: Neue Sicherheitslösungen von Kaspersky Lab

Viele Neuerungen in Internet Security 2011

Zusätzlich zu den Verbesserungen von Antivirus 2011 bringt Internet Security 2011 weitere Neuerungen. Dazu zählt eine Sandbox, in der verdächtige Programme ausgeführt werden können, ohne dass das Gesamtsystem bei Problemen in Mitleidenschaft gezogen wird. In diesem Modus lassen sich auch Webseiten besuchen, so dass andere laufende Programme keine Informationen abgreifen können.

  • Kaspersky Lab Antivirus 2011
  • Kaspersky Lab Antivirus 2011
  • Kaspersky Lab Antivirus 2011
  • Kaspersky Lab Internet Security 2011
  • Kaspersky Lab Internet Security 2011
  • Kaspersky Lab Internet Security 2011
Kaspersky Lab Internet Security 2011

Über die Funktion sicheres Surfen werden alle besuchten Webseiten daraufhin untersucht, ob darüber Schadcode verbreitet wird. Somit sollen Angriffe frühzeitig erkannt werden. Der Hersteller verspricht, dass diese Funktion auch mit anderen Browsern als dem Internet Explorer verwendet werden kann. Für eine erhöhte Sicherheit beim Surfen soll auch der Geo Filter sorgen. Darüber kann der Nutzer bestimmen, dass URLs aus bestimmten Ländern gar nicht erst angezeigt werden.

Verbesserter Kinderschutz

Die Kinderschutzfunktionen in Internet Security lassen sich nun umfangreicher konfigurieren. So kann nun bestimmt werden, wie lange der Computer überhaupt verwendet werden darf. Der Start von Programmen kann unterbunden werden und das Herunterladen bestimmter Dateien lässt sich reglementieren. Zudem kann die Nutzung via Instant Messaging, E-Mail sowie soziale Netzwerke eingeschränkt sowie die Übermittlung persönlicher Daten verhindert werden. Zudem wurden der Phishing-Schutz sowie der Spam-Filter optimiert.

Anzeige

Sowohl Antivirus 2011 als auch Internet Security 2011 soll Anfang Juni 2010 verfügbar sein. Die Software verlangt mindestens nach Windows XP und unterstützt auch Windows 7. Antivirus 2011 kostet mit einer Jahreslizenz 30 Euro, das Upgrade für ein weiteres Jahr gibt es für 20 Euro.

Internet Security 2011 kostet in der Vollversion 40 Euro und 30 Euro als Upgrade. Eine Jahreslizenz für drei PCs kostet 60 Euro in der Vollversion und 42 Euro als Upgrade. Für den Einsatz auf fünf PCs liegt der Preis bei 100 Euro und 70 Euro für das Upgrade.

 Computersicherheit: Neue Sicherheitslösungen von Kaspersky Lab

eye home zur Startseite
Papstaetrompunktva 12. Mai 2010

Nicht mal als Druckerschlampe

ichbinsmalwieder 11. Mai 2010

Glaub ich nicht. Bisher ging's immer min. 3 Versionen lang.

Himmerlarschund... 11. Mai 2010

Diesen Artikel kannte ich noch gar nicht. Geile Sachen dabei :-) Die Shift-Taste ist sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. NOWIS GmbH, Oldenburg
  4. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder
  2. (u. a. Wolfenstein The New Colossus 29,99€)
  3. 429,00€ statt 469,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Bitte exakt schreiben!

    bombinho | 22:23

  2. Re: Mach 5 <--> 43.000 km/h (Mach 35)

    Bitcoinmillionär | 22:23

  3. Re: Der Zündknopf ...

    ChMu | 22:17

  4. Re: "Versemmelt"

    gast22 | 22:09

  5. Re: Vorkasse bei Tesla

    Bitcoinmillionär | 22:08


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel