Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone-Vermarktung: Exklusivvertrag zwischen Apple und AT&T läuft fünf Jahre

iPhone-Vermarktung

Exklusivvertrag zwischen Apple und AT&T läuft fünf Jahre

In den USA gibt es das iPhone seit dem Marktstart exklusiv beim Netzbetreiber AT&T. Gerichtsdokumente enthüllen, dass die Exklusivvermarktung auf fünf Jahre festgelegt wurde. Es stellt sich die Frage, ob der T-Mobile-Exklusivvertrieb für das iPhone in Deutschland ebenfalls so lange läuft.

In Gerichtsdokumenten vom Oktober 2008 hat Apple bestätigt, dass die Exklusivvermarktung des iPhones über AT&T auf fünf Jahre festgelegt ist, wie Engadget herausgefunden hat. Damit betätigen Apples Anwälte einen bislang nicht bestätigten Bericht von USA Today aus dem Jahr 2007. Demnach kann AT&T das iPhone noch bis Mitte 2012 exklusiv in den USA anbieten.

Anzeige

Nun laufen die Spekulationen weiter, ob diese Vereinbarung mittlerweile verlängert wurde und das iPhone auch nach Mitte 2012 in den USA nur mit AT&T-Vertrag zu haben sein wird. Auch in Deutschland existiert eine exklusive Partnerschaft, in dem Fall zwischen Apple und T-Mobile. Ebenfalls nicht bekannt ist, wie lange diese Exklusivvereinbarung noch gilt und ab wann auch andere Netzbetreiber das iPhone regulär in Deutschland anbieten dürfen.

Gerichtsverfahren gegen Apple läuft weiter

In dem noch laufenden Gerichtsverfahren geht es um die Frage, ob Apple und AT&T mit dieser Exklusivvermarktung gegen Wettbewerbsrechte verstoßen. Der Vorwurf lautet, dass Käufer eines iPhones auch nach Ablauf von zwei Jahren weiterhin beim Netzbetreiber AT&T bleiben müssen, da das iPhone weiterhin mit einem SIM-Lock versehen ist, der die Nutzung einer SIM-Karte eines anderen Netzbetreibers unmöglich macht.

Zudem werfen die Kläger Apple vor, mit der App-Store-Politik ein illegales Monopol aufgebaut zu haben. Denn nur von Apple genehmigte Applikationen dürfen im App Store aufgeführt werden. Das Gericht will diesem Vorwurf nachgehen, wann es hier Ergebnisse gibt, ist noch nicht absehbar.


eye home zur Startseite
windowsverabsch... 12. Mai 2010

Hehe ;-)

fünf Jahre 11. Mai 2010

Viele hier denken nur bis zur nächsten Schulpause (Zigaretten-abhängig). Das mit den...


Handy ohne Vertrag / 29. Mai 2010

iPhone ohne Vertrag



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Brockmann Recycling GmbH, Nützen bei Kaltenkirchen
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. IOS 11 Epic Games rettet Infinity Blade ins 64-Bit-Zeitalter

  1. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Tobi1051 | 20:30

  2. Re: Giga-Standard und Giga-Preise?

    MysticaX | 20:23

  3. Re: Jeder, dessen politische Meinung ich nicht...

    piratentölpel | 20:16

  4. Eggaaaart... die Russe komme!

    twothe | 20:15

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    NaruHina | 20:14


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel