Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone-Vermarktung: Exklusivvertrag zwischen Apple und AT&T läuft fünf Jahre

iPhone-Vermarktung

Exklusivvertrag zwischen Apple und AT&T läuft fünf Jahre

In den USA gibt es das iPhone seit dem Marktstart exklusiv beim Netzbetreiber AT&T. Gerichtsdokumente enthüllen, dass die Exklusivvermarktung auf fünf Jahre festgelegt wurde. Es stellt sich die Frage, ob der T-Mobile-Exklusivvertrieb für das iPhone in Deutschland ebenfalls so lange läuft.

In Gerichtsdokumenten vom Oktober 2008 hat Apple bestätigt, dass die Exklusivvermarktung des iPhones über AT&T auf fünf Jahre festgelegt ist, wie Engadget herausgefunden hat. Damit betätigen Apples Anwälte einen bislang nicht bestätigten Bericht von USA Today aus dem Jahr 2007. Demnach kann AT&T das iPhone noch bis Mitte 2012 exklusiv in den USA anbieten.

Anzeige

Nun laufen die Spekulationen weiter, ob diese Vereinbarung mittlerweile verlängert wurde und das iPhone auch nach Mitte 2012 in den USA nur mit AT&T-Vertrag zu haben sein wird. Auch in Deutschland existiert eine exklusive Partnerschaft, in dem Fall zwischen Apple und T-Mobile. Ebenfalls nicht bekannt ist, wie lange diese Exklusivvereinbarung noch gilt und ab wann auch andere Netzbetreiber das iPhone regulär in Deutschland anbieten dürfen.

Gerichtsverfahren gegen Apple läuft weiter

In dem noch laufenden Gerichtsverfahren geht es um die Frage, ob Apple und AT&T mit dieser Exklusivvermarktung gegen Wettbewerbsrechte verstoßen. Der Vorwurf lautet, dass Käufer eines iPhones auch nach Ablauf von zwei Jahren weiterhin beim Netzbetreiber AT&T bleiben müssen, da das iPhone weiterhin mit einem SIM-Lock versehen ist, der die Nutzung einer SIM-Karte eines anderen Netzbetreibers unmöglich macht.

Zudem werfen die Kläger Apple vor, mit der App-Store-Politik ein illegales Monopol aufgebaut zu haben. Denn nur von Apple genehmigte Applikationen dürfen im App Store aufgeführt werden. Das Gericht will diesem Vorwurf nachgehen, wann es hier Ergebnisse gibt, ist noch nicht absehbar.


eye home zur Startseite
windowsverabsch... 12. Mai 2010

Hehe ;-)

fünf Jahre 11. Mai 2010

Viele hier denken nur bis zur nächsten Schulpause (Zigaretten-abhängig). Das mit den...


Handy ohne Vertrag / 29. Mai 2010

iPhone ohne Vertrag



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  2. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  3. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. flexis AG, Olpe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  2. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  3. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  4. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  5. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  6. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  7. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  8. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  9. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  10. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Einfache Lösung

    eliazTeez7 | 13:55

  2. Re: Zen2/3 auch auf AM4 mit 300er-Chipsätzen?

    mac.1 | 13:55

  3. Re: Der Takt ist eigentlich uninteressant

    Pedrass Foch | 13:53

  4. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    mac.1 | 13:52

  5. "Erdgas- und Erdöl-Berechnungen"

    M.P. | 13:51


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 12:57

  4. 12:26

  5. 09:02

  6. 18:53

  7. 17:28

  8. 16:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel