Abo
  • Services:

Schneller Webserver

Cherokee 1.0 veröffentlicht

Flexibel und schneller als Konkurrenten wie Lighttpd, Nginx und Apache soll der freie Webserver Cherokee sein, der in der Version 1.0 veröffentlicht wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Schneller Webserver: Cherokee 1.0 veröffentlicht

Mit der Veröffentlichung von Cherokee 1.0 will das Cherokee-Projekt eine echte Alternative zu Apache, Lighttpd und Nginx anbieten. Der freie Webserver unterstützt unter anderem FastCGI, SCGI, CGI, SSI, TLS und SSL, virtuelle Hosts, Authentifizierung, On-the-Fly-Encoding und Apache-kompatible Logfiles.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Die von den Entwicklern veröffentlichten Benchmarks sollen belegen, dass Cherokee schneller ist als Apache, Lighttpd und Nginx und bei gleicher Hardware mehr gleichzeitige Anfragen verarbeiten kann als die drei Konkurrenten.

  • Cherokee-Admin
Cherokee-Admin

Cherokee ist bereits Bestandteil der meisten Linux-Distributionen, läuft auch unter Mac OS X, FreeBSD und Solaris. Wizards sollen helfen, den Webserver zu konfigurieren und beispielsweise Python, PHP, Anti Hot Linking, PHPmyAdmin, Joomla oder Audio- und Videostreaming einzurichten. Die Version 1.0 wartet mit einer vollständig überarbeiten Administrationsoberfläche auf, die Arbeitsschritte vereinfachen soll. Die gesamte Konfiguration und Verwaltung des Webservers kann über diese Admin-Oberfläche abgewickelt werden.

Cherokee 1.0 steht unter der GPL v2 und kann ab sofort unter cherokee-project.com heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

titrat 12. Mai 2010

99,99% der für einen Request benötigten Zeit gehen in Datenbank und Applikationen...

devarni 12. Mai 2010

Der grosse Unterschied von Apache zu den anderen Kandidaten ist vor allem FastCGI wenn es...

Schnarchnase 11. Mai 2010

Solange man die Wahl hat, ist das auch alles gut. "Damals" haben die Cherokee-Entwickler...

Proto Typ 11. Mai 2010

Seit wann tun Debian-Admins Crap-Releases ins Repository für "normale" Debian-Nutzer ? Na...

fsadfsafasfasfa... 11. Mai 2010

- It's just you.


Folgen Sie uns
       


V-Rally 4 - Golem.de live

Michael schaut sich die PC-Version von V-Rally 4 an, die in einigen Punkten deutlich besser ist als die Konsolenfassung.

V-Rally 4 - Golem.de live Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /