Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Tablet: Vodafone und O2 mit speziellen iPad-Tarifen

Apples Tablet

Vodafone und O2 mit speziellen iPad-Tarifen

Vodafone und O2 haben spezielle Tarife für Apples iPad vorgestellt. Zu den Tarifen gehört auch eine Micro-SIM, die für das iPad 3G benötigt wird.

Vodafone hat sich für iPad-Käufer zwei Tarife ausgedacht. Das "Vodafone Mobile Internet Basic Monatspaket" kostet happige 20 Euro im Monat und umfasst dafür lediglich ein Datenvolumen von 200 MByte pro Monat. Wenn dieses knappe Volumen aufgebraucht ist, ist laut Vodafone-Angaben keine mobile Internetnutzung mehr möglich.

Anzeige

Der zweite Tarif entspricht einer aktuellen Flatrate, ist allerdings mit Einschränkungen versehen. Die "Vodafone Mobile Internet Basic Monatsflat" kostet monatlich 30 Euro. Sobald ein Datenvolumen von 3 GByte im Monat aufgebraucht ist, kann der Kunde das mobile Internet zwar weiter nutzen, ohne dass Kosten anfallen, aber die Datenrate wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Die Vodafone-Tarife können monatlich gekündigt werden und dürfen ausschließlich mit einem iPad genutzt werden. Zudem dürfen die Datentarife weder für Instant Messaging, Voice over IP noch Peer-to-Peer-Verbindungen verwendet werden.

Ein deutlich attraktiveres Angebot mit iPad-Tarifen startet O2 ab dem 28. Mai 2010. Der Netzbetreiber bietet quasi das bestehende Internet-Pack-L für das iPad unter dem Namen "Blue L" an. Für monatlich 25 Euro kann der Nutzer bis zu 5 GByte an Daten ohne Drosselung übertragen, danach wird die Datenrate auf GPRS-Tempo gedrosselt.

"Blue M" heißt eine weitere Datenflatrate mit einer Drosselung ab 1 GByte für monatlich 15 Euro. "Blue S" entspricht dem Internet-Pack-M von O2. Die Datenflatrate mit einer Drosselung ab 200 MByte pro Monat kostet jeweils 10 Euro monatlich. Die O2-Tarife können monatlich gekündigt werden. Im Gegensatz zu den Vodafone-Tarifen verbietet O2 nicht die Nutzung von VoIP-Diensten und Instant Messaging; Peer-to-Peer-Verbindungen sind aber auch bei O2 untersagt.


eye home zur Startseite
MacUser 11. Mai 2010

bei O2 ist VOIP ausdrücklich erlaubt. Wie der Kunde dort sein Datenvolumen verbrät ist O2...

MacUser 11. Mai 2010

Glaube ich nicht. Hätten sie eine "Tarif-Diskriminierung" gewollt hätten sie wieder...

ExpertenÜbervater 11. Mai 2010

Nichts verstanden, setzen 6.

leser123456789 11. Mai 2010

Naja, sie ist, ... ... kürzer... Und,... äh... schmaler!? Ich weis auch nicht, aber...

leser123456789 11. Mai 2010

Ich glaube Du hast die Topic nicht so ganz verstanden. Es geht um Tarife fürs iPad. Hast...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  2. Ratbacher GmbH, Coburg
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  4. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  2. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  3. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  4. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  5. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  6. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  7. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  8. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  9. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine

  10. Übernahme

    SAP kauft Gigya für 350 Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

  1. Re: Typich das Veralten der Massen

    Trollversteher | 15:22

  2. Re: Seit 6 Monaten Win10, aber ...

    Sphinx2k | 15:21

  3. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    Trollversteher | 15:20

  4. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    ArcherV | 15:19

  5. Re: Die Benches zeigen eher dass Intel immer noch...

    Allandor | 15:16


  1. 13:28

  2. 13:17

  3. 12:25

  4. 12:02

  5. 11:58

  6. 11:34

  7. 11:19

  8. 11:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel