Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Tablet: Vodafone und O2 mit speziellen iPad-Tarifen

Apples Tablet

Vodafone und O2 mit speziellen iPad-Tarifen

Vodafone und O2 haben spezielle Tarife für Apples iPad vorgestellt. Zu den Tarifen gehört auch eine Micro-SIM, die für das iPad 3G benötigt wird.

Vodafone hat sich für iPad-Käufer zwei Tarife ausgedacht. Das "Vodafone Mobile Internet Basic Monatspaket" kostet happige 20 Euro im Monat und umfasst dafür lediglich ein Datenvolumen von 200 MByte pro Monat. Wenn dieses knappe Volumen aufgebraucht ist, ist laut Vodafone-Angaben keine mobile Internetnutzung mehr möglich.

Anzeige

Der zweite Tarif entspricht einer aktuellen Flatrate, ist allerdings mit Einschränkungen versehen. Die "Vodafone Mobile Internet Basic Monatsflat" kostet monatlich 30 Euro. Sobald ein Datenvolumen von 3 GByte im Monat aufgebraucht ist, kann der Kunde das mobile Internet zwar weiter nutzen, ohne dass Kosten anfallen, aber die Datenrate wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Die Vodafone-Tarife können monatlich gekündigt werden und dürfen ausschließlich mit einem iPad genutzt werden. Zudem dürfen die Datentarife weder für Instant Messaging, Voice over IP noch Peer-to-Peer-Verbindungen verwendet werden.

Ein deutlich attraktiveres Angebot mit iPad-Tarifen startet O2 ab dem 28. Mai 2010. Der Netzbetreiber bietet quasi das bestehende Internet-Pack-L für das iPad unter dem Namen "Blue L" an. Für monatlich 25 Euro kann der Nutzer bis zu 5 GByte an Daten ohne Drosselung übertragen, danach wird die Datenrate auf GPRS-Tempo gedrosselt.

"Blue M" heißt eine weitere Datenflatrate mit einer Drosselung ab 1 GByte für monatlich 15 Euro. "Blue S" entspricht dem Internet-Pack-M von O2. Die Datenflatrate mit einer Drosselung ab 200 MByte pro Monat kostet jeweils 10 Euro monatlich. Die O2-Tarife können monatlich gekündigt werden. Im Gegensatz zu den Vodafone-Tarifen verbietet O2 nicht die Nutzung von VoIP-Diensten und Instant Messaging; Peer-to-Peer-Verbindungen sind aber auch bei O2 untersagt.


eye home zur Startseite
MacUser 11. Mai 2010

bei O2 ist VOIP ausdrücklich erlaubt. Wie der Kunde dort sein Datenvolumen verbrät ist O2...

MacUser 11. Mai 2010

Glaube ich nicht. Hätten sie eine "Tarif-Diskriminierung" gewollt hätten sie wieder...

ExpertenÜbervater 11. Mai 2010

Nichts verstanden, setzen 6.

leser123456789 11. Mai 2010

Naja, sie ist, ... ... kürzer... Und,... äh... schmaler!? Ich weis auch nicht, aber...

leser123456789 11. Mai 2010

Ich glaube Du hast die Topic nicht so ganz verstanden. Es geht um Tarife fürs iPad. Hast...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Südschwarzwald
  2. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. für 79,99€ statt 119,99€
  3. für 49,99€ statt 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  2. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  3. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  4. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  5. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  6. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  7. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  8. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  9. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  10. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

  1. Re: 16A aus Steckdose....

    minifisch | 10:33

  2. Re: Lootboxen der 90er und 2000er

    |=H | 10:30

  3. Re: Notruf: Seitentaste und Lautstärke - Lustig...

    Anonymouse | 10:30

  4. Zwei Stühle, eine Meinung.

    sleeksorrow | 10:30

  5. Re: Kunden lieben es, gemolken zu werden

    ChMu | 10:29


  1. 10:39

  2. 10:30

  3. 10:20

  4. 08:55

  5. 07:41

  6. 07:30

  7. 07:12

  8. 17:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel