Abo
  • IT-Karriere:

Enslaved

Erster Trailer zum Nachfolger von Heavenly Sword

Der Trailer von Ninja Theorys erstem Multiplattformtitel zeigt Spielgrafik und erklärt die übergreifende Geschichte: Als versklavter Held namens Monkey muss der Spieler das hilflose Mädchen Trip nach Hause bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Enslaved: Erster Trailer zum Nachfolger von Heavenly Sword

Das Actionspiel Enslaved (zu Deutsch: Versklavt) erzählt die Geschichte zweier Protagonisten: Monkey und Trip. Der Trailer zum neuen Spiel von Ninja Theory gibt erste Aufschlüsse über das primäre Spielziel. Trip will nach Hause in "ihre Welt". Der Spieler darf ihr in Person des versklavten Monkey dabei helfen. Trip wird nicht direkt steuerbar sein.

Stellenmarkt
  1. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld

Monkey und Trip teilen ihr Schicksal. Ihre Seelen sind miteinander verbunden, bei Monkey ist das in Form eines magischen Stirnbandes sichtbar. Für den Spieler bedeutet das: Sobald Trip ihr Leben aushaucht, segnet auch Monkey das Zeitliche. Neben vielen Kämpfen gegen Roboter soll Enslaved auch einige Rätsel mit der Spielumgebung im postapokalyptischen New York bieten.

Andy Serkis wurde für das Motion Capturing engagiert, wie schon im letzten Spiel von Ninja Theory, Heavenly Sword für die Playstation 3. Serkis ist bekannt für seine Rolle als Gollum in der Herr-der-Ringe-Filmtrilogie von Peter Jackson. In Enslaved wird er für die Bewegungen von Monkey Pate stehen.

  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Enslaved: Odyssey to the West
Enslaved: Odyssey to the West

Die Geschichte des Spiels lehnt sich an eine alte chinesische Sage an. In Die Reise nach Westen ziehen ein Affe und ein Priester gemeinsam auf der Suche nach buddhistischen Weisheiten durch China. In der Sage hilft der Affe dem Priester aus vielen gefährlichen Situationen und trägt ein Stirnband, durch das er kontrolliert wird.

Enslaved: Odyssey to the West soll nach aktuellen Planungen von Namco Bandai in der zweiten Jahreshälfte 2010 für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung

trollinat0r 11. Mai 2010

Jo HS war saugeil, sowohl vom Grafikstil her als auch vom Gameplay. Anspruchsvoll aber...


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    •  /