Abo
  • Services:

Clamcase

Hülle macht das iPad zum Notebook

Mit dem Clamcase des gleichnamigen Herstellers soll sich das iPad von Apple in ein Notebook verwandeln. Dazu wird es in die Oberschale der Konstruktion eingesteckt. In der Unterschale steckt die Tastatur, die über Bluetooth mit dem iPad kommuniziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das iPad steht im Querformat im Clamcase. Die meisten Anwendungen können sich der Lage des Bildschirms anpassen, so dass dies kein Problem sein sollte. In Apples eigener Tastatur-Dockingstation steht das iPad allerdings hochkant.

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. dSPACE GmbH, Ingolstadt

Alternativ lässt sich die Konstruktion auch hochkant und aufgeklappt auf die Seite stellen. Dann ist die Tastatur allerdings nicht mehr zu verwenden und dient nur noch als Stütze für das iPad.

  • Clamcase einmal als klassisches Notebook und im Hintergrund hochkant aufgestellt
Clamcase einmal als klassisches Notebook und im Hintergrund hochkant aufgestellt

Das schwarze, hochglänzende Gehäuse, das das iPad von Apple zu einem Notebook machen soll, ist derzeit noch nicht verfügbar und die Bilder, die der Hersteller veröffentlicht hat, sind noch gerenderte Grafiken und keine Fotos. Im Herbst 2010 soll das Clamcase auf den Markt kommen.

Den Preis verriet das Unternehmen bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 4,44€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

NaDann 10. Mai 2010

Das wäre auch so sinnfrei, wie HTML6 zu unterstützen.

fadaf 10. Mai 2010

Also in der Uni gibt es ZIG Studenten die am Netbook wirklich arbeiten. Kommt wohl drauf...

TESTTEST 08. Mai 2010

Deswegen kommts ja auch erst im Herbst.. Da fälls erst im nächsten Jahr auf und die Firma...

mäckes 08. Mai 2010

Ja, ich hätte auch gerne einen 6er McBook mit Süßsauer-Soße und einen Duisburger dazu.

-gast- 08. Mai 2010

Is zwar nur ein Aprilscherz gewesen, aber ich bin mir ziemlich sicher dass sich die...


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /