Abo
  • Services:
Anzeige
Joojoo-Tablet: Wöchentliche Softwareupdates für das Ex-Crunchpad

Joojoo-Tablet

Wöchentliche Softwareupdates für das Ex-Crunchpad

Das Internettablet Joojoo hat sein erstes Softwareupdate erhalten. Für den Mai wurden zudem weitere Updates in Aussicht gestellt, die Stabilität und Funktionsumfang des Joojoo-eigenen Linux verbessern sollen.

Das Softwareupdate ist nur für diejenigen interessant, die selbst ein Joojoo importiert haben. Die seit kurzem auch offiziell von Fusion Garage nach Europa gelieferten Geräte sollen bereits mit der neuen Linux-Version versehen sein.

Anzeige

Allerdings hat Fusion Garage angekündigt, dass den Mai hindurch neue Softwareupdates veröffentlicht werden. Sie sollen die Multitouch-Screen-Steuerung verbessern, die Wiedergabe von HD-Flash-Videos ermöglichen und auch den Webbrowser aktualisieren.

  • Joojoo - Internettablet von Fusion Garage
  • Joojoo - Internettablet von Fusion Garage
  • Joojoo - Internettablet von Fusion Garage
  • Joojoo - Internettablet von Fusion Garage
  • Joojoo - optionaler Standfuß
Joojoo - Internettablet von Fusion Garage

Fusion Garage plant, künftig wöchentlich Softwareupdates für das Joojoo-Tablet zur Verfügung zu stellen. Sie lassen sich unter "Einstellungen" und "Manuelles Update" im Optionsmenü des Geräts aufrufen, sofern es über WLAN Zugang zum Internet hat. Kunden sollen unter feedback@thejoojoo.com ihre Fragen zum Gerät beantwortet bekommen.

Vor dem Zwist mit Techcrunch sollte das Joojoo-Tablet noch als Crunchpad vermarktet werden. Der Markteinführung in Nordamerika folgt nun die in Europa - ohne Zwischenhändler durch Direktvertrieb. 430 Euro kostet das Joojoo mit 12,1-Zoll-Touchscreen, Atom-CPU, 1 GByte RAM, 4 GByte Flash-Speicher, WLAN, Bluetooth und USB.


eye home zur Startseite
Blablablublub 07. Mai 2010

Mann mann mann - jetzt hat es GOLEM doch tatsächlich mal geschafft, bei den Meldungen 48...

Penetrator666 06. Mai 2010

Warum funktioniert Golem eigentlich so schlecht im Konqueror 3.5.10? (Flash-Videos lassen...

iNerd 06. Mai 2010

"Nur nicht auf dem", sollte das heißen. Das iPhone verschluckt einfach die Worte, ein...

Maruda 06. Mai 2010

gibt es tests?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf bei Kiel
  3. axio concept GmbH, Wörth am Rhein
  4. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  2. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

  3. Telekom-Chef

    Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein

  4. Hacker One

    Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit

  5. Memories of Mars

    Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten

  6. Elektromobilität

    Audi testet intelligentes Energiesystem für daheim

  7. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein

  8. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  9. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  10. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Schön die Fehler bei anderen Suchen

    Zazu42 | 11:43

  2. Re: Regulierung ist immer schlecht für die...

    Schattenwerk | 11:42

  3. Re: Vollkommen durcheinander - schlecht recherchiert

    ms (Golem.de) | 11:39

  4. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Tunkali | 11:39

  5. Re: Kann nVidia doch auch schon seit einiger Zeit.

    n0x30n | 11:38


  1. 11:43

  2. 11:29

  3. 10:58

  4. 10:43

  5. 10:28

  6. 10:10

  7. 09:31

  8. 09:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel