• IT-Karriere:
  • Services:

Skype

Gruppen-Videotelefonate in Vorbereitung

Über Skype werden bald auch Gruppen-Videochats möglich sein. Außerdem gibt es neue Monatsabonnements für Telefonate in alle Welt - und Planungen für ein Skype-Premium-Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype: Gruppen-Videotelefonate in Vorbereitung

Skype will seine Internettelefoniesoftware im Mai 2010 um einen Group Video Chat erweitern - eine entsprechende Betaversion soll in der kommenden Woche veröffentlicht werden. Ein Screenshot im offiziellen Flickr-Fotoalbum von Skype zeigt, wie die Gruppen-Videochats mit drei Personen aussehen werden.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. RAYLASE GmbH, Weßling

Möglich werden Videochats zwischen bis zu fünf Personen. Bisher unterstützte die Internettelefonie-Software Videotelefonate zwischen zwei Personen; Konferenzen mit mehr als zwei Teilnehmern waren nur ohne Kamera möglich.

  • Vorschau auf den Gruppen-Videochat von Skype
Vorschau auf den Gruppen-Videochat von Skype

Neue Abos und ein Premiumangebot

Außerdem bereitet Skype ein Premiumangebot vor, das sich vom herkömmlichen Skype-Angebot durch zusätzliche Funktionen abheben soll. Was das genau bedeutet und was es den Nutzer kosten wird, will Skype erst in den kommenden Tagen bekanntgeben.

Bereits in dieser Woche startet Skype neue Monatsabonnements für Gespräche in weltweite Fest- und Mobilfunknetze. Die überarbeiteten Tarife umfassen rund 170 Länder, Gesprächszeiten auch mit 60 Minuten oder unbegrenzter Dauer sowie Ein-Monats-, Zwei-Monats- und Zwölf-Monats-Abonnements.

Die neuen Abonnements sind ab 1,02 Euro pro Monat erhältlich und bieten effektive Minutentarife ab 0,01 Euro für fast jeden Zielort auf der Welt. Zudem können Abonnenten auswählen, in welche Länder sie telefonieren wollen und ob Gespräche ins Festnetz und/oder Mobilfunknetz geführt werden sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

DM 06. Mai 2010

Meinten Sie >symmetriemisiert< ? ...welsch lustig Wort!

-.- 06. Mai 2010

Nur Telefonanbieter, die Angst vor Veränderungen haben. Sogar im mobilfunktechnischen...

offenesui 06. Mai 2010

Was ist eigentlich aus der Offenlegung des Interface für eine bessere Skypeintegration in...

korrektor 06. Mai 2010

Das Skype bestimmten Ländern bzw. Stellen das Mithören möglich macht, ist schon eine...

the real... 06. Mai 2010

Status = Status (plural), da ursprüngl. lat. u-Deklination


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /