• IT-Karriere:
  • Services:

Suchmaschine

Google baut die Ergebnisseiten um

Google hat die Ergebnisseite seiner Suchmaschine überarbeitet. Suchhilfen bekommen eine zentrale Position in der überarbeiteten Benutzeroberfläche. Das soll Nutzer schneller ans Ziel bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Suchmaschine: Google baut die Ergebnisseiten um

Am linken Rand von Googles Suchergebnisseiten findet sich eine Spalte mit Suchhilfen und Inhaltstypen, passend zur jeweils gestellten Suchanfrage. Angezeigt werden dabei ausschließlich Filter, die für die jeweilige Suchanfrage besonders relevant sind, so Google.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Düsseldorf

Mit den Suchhilfen sollen Nutzer der Suchmaschine mehr Kontrolle erhalten, um ihre Suchanfragen einzugrenzen und schnell an die gesuchten Informationen zu gelangen. Es ist auch möglich, Ergebnisse auf einen bestimmten Zeitraum einzugrenzen oder zwischen den verschiedenen Typen von Suchinhalten wie beispielsweise Nachrichten, Videos oder Büchern zu wechseln. Die besten Ergebnisse können zudem mit Sternchen bewertet werden, um sie bei der nächsten Suche schnell wiederzufinden. Das hat Google vor kurzem bereits eingeführt. Die linke Spalte der Suchergebnisseite stellt Google über alle Inhaltstypen hinweg einheitlich dar.

  • Überarbeitete Suchergebnisseite von Google
Überarbeitete Suchergebnisseite von Google

Die neue Benutzeroberfläche soll die Ergebnisse in den Mittelpunkt stellen. Überarbeitet wurden auch das Logo und die Darstellung der Such-Snippets. Die Hintergrundfarbe der Anzeigen wurde auf "Cosmic Latte" geändert, das ist die durchschnittliche Farbe des sichtbaren Spektrums im Universum. Google spricht von insgesamt mehr als hundert kleineren Designverbesserungen.

Google hat bereits begonnen, das neue Design auf seinen Servern zu verteilen, da dies aber immer etwas dauert, kann es sein, dass derzeit noch das alte Design angezeigt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)

M.W. 08. Mai 2010

mit linkem rand nervt mich so dermaßen, dass ich auf eine andere suchmaschine ausweiche...

sggfd 07. Mai 2010

Tabellen-Layouts ftw ^^

Ironman_xyz 07. Mai 2010

Mich stört die neue Oberfläche auch extrem. Schon auf der ersten Seite gefällt mir das...

klickybunty 07. Mai 2010

hab ich auch schon länger so, hab mich schon gewundert, weil bei allen kollegen war noch...

klickybunty 07. Mai 2010

olololol... is net euer ernst...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /