Abo
  • IT-Karriere:

Softwaresammlung

Opensource-DVD 19.0 mit 500 Programmen

Die Ausgabe 19.0 der Opensource-DVD bringt 18 neue und 93 aktualisierte Open-Source-Programme für Windows mit. Drei Applikationen wurden hingegen aus der Sammlung entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den 18 neuen Programmen der Opensource-DVD 19.0 gehören unter anderem Dropcloth, das den Desktop mit einer Farbe überlagert, der Screenreader NVDA sowie der Sendto Wizard zum Verwalten des Ordners "Senden an". Ebenfalls neu dabei sind Swept Away, das inaktive Programmfenster minimiert, Touchcursor, mit dem sich der Cursor durch Tastenkombinationen steuern lässt, und das Programm Typingaid, welches Tastatureingaben vervollständigt. Der Windowspager richtet voneinander unabhängige virtuelle Desktops ein.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  2. Stadt Regensburg, Regensburg

In der Rubrik Grafik kam das Programm Photofilmstrip neu hinzu, das eine Diashow mit Musikuntermalung erstellt. Scan Tailor dient zur Nachbearbeitung eingescannter Dokumente und vvvP soll Bildersammlungen strukturieren helfen.

Mit dem Programm Easy Feed Editor können RSS-Feeds erstellt und auf einen Server geladen werden und Lyrictoy findet Songtexte im Internet. Darüber hinaus befindet sich qKarakter auf der DVD. Das Programm entfernt überflüssige Zeichen aus Texten. Running archiviert sportliche Leistungen beim Joggen und der Stamp Page Creator hilft bei der Gestaltung eines Briefmarkenalbums.

Zu den weiteren neuen Helferprogrammen zählen Folderstyle, das den hierarchischen Aufbau eines Laufwerks beziehungsweise Verzeichnisses auflistet, MuPDF zum schnellen Öffnen von PDF-Dateien und der Open-Hardware-Monitor, der Temperaturen und Spannungen von Hardwarekomponenten analysiert.

Nicht mehr auf der Opensource-DVD enthalten sind die Programme Thotor, das nicht länger weiterentwickelt wird, Thingamablog, das in den aktuellen Versionen nicht mehr Open Source ist, und Mediacoder, der nun unfreie Codecs enthält.

Die Opensource-DVD 19.0 steht unter opensource-dvd.de zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...

martin7 07. Mai 2010

Aber sicher. Die Behauptung war das sie die Open-Source-DVD "nur"(!) loswerden weil sie...

ap (Golem.de) 06. Mai 2010

Stimmt, der Artikel wurde entsprechend korrigiert. Danke für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


      •  /