• IT-Karriere:
  • Services:

Softwaresammlung

Opensource-DVD 19.0 mit 500 Programmen

Die Ausgabe 19.0 der Opensource-DVD bringt 18 neue und 93 aktualisierte Open-Source-Programme für Windows mit. Drei Applikationen wurden hingegen aus der Sammlung entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den 18 neuen Programmen der Opensource-DVD 19.0 gehören unter anderem Dropcloth, das den Desktop mit einer Farbe überlagert, der Screenreader NVDA sowie der Sendto Wizard zum Verwalten des Ordners "Senden an". Ebenfalls neu dabei sind Swept Away, das inaktive Programmfenster minimiert, Touchcursor, mit dem sich der Cursor durch Tastenkombinationen steuern lässt, und das Programm Typingaid, welches Tastatureingaben vervollständigt. Der Windowspager richtet voneinander unabhängige virtuelle Desktops ein.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

In der Rubrik Grafik kam das Programm Photofilmstrip neu hinzu, das eine Diashow mit Musikuntermalung erstellt. Scan Tailor dient zur Nachbearbeitung eingescannter Dokumente und vvvP soll Bildersammlungen strukturieren helfen.

Mit dem Programm Easy Feed Editor können RSS-Feeds erstellt und auf einen Server geladen werden und Lyrictoy findet Songtexte im Internet. Darüber hinaus befindet sich qKarakter auf der DVD. Das Programm entfernt überflüssige Zeichen aus Texten. Running archiviert sportliche Leistungen beim Joggen und der Stamp Page Creator hilft bei der Gestaltung eines Briefmarkenalbums.

Zu den weiteren neuen Helferprogrammen zählen Folderstyle, das den hierarchischen Aufbau eines Laufwerks beziehungsweise Verzeichnisses auflistet, MuPDF zum schnellen Öffnen von PDF-Dateien und der Open-Hardware-Monitor, der Temperaturen und Spannungen von Hardwarekomponenten analysiert.

Nicht mehr auf der Opensource-DVD enthalten sind die Programme Thotor, das nicht länger weiterentwickelt wird, Thingamablog, das in den aktuellen Versionen nicht mehr Open Source ist, und Mediacoder, der nun unfreie Codecs enthält.

Die Opensource-DVD 19.0 steht unter opensource-dvd.de zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

martin7 07. Mai 2010

Aber sicher. Die Behauptung war das sie die Open-Source-DVD "nur"(!) loswerden weil sie...

ap (Golem.de) 06. Mai 2010

Stimmt, der Artikel wurde entsprechend korrigiert. Danke für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
    Wolcen im Test
    Düster, lootig, wuchtig!

    Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
    2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
    3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

      •  /