Aputure Gigtube

Zweitdisplay für digitale Spiegelreflexkameras

Mit dem Gigtube hat Aputure ein Zweitdisplay für digitale Spiegelreflexkameras vorgestellt. Es wird losgelöst von der Kamera genutzt und zeigt die Livebild-Ansicht und die aufgenommenen Bilder der Kamera an. So soll der Fotograf die Aufnahme kontrollieren, auch wenn er nicht direkt hinter der Kamera steht. Das Gerät ist nun auch in Deutschland erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Aputure Gigtube: Zweitdisplay für digitale Spiegelreflexkameras

Der Aputure Gigtube DSLR Viewfinder besitzt eine Diagonale von 2,5 Zoll und eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten. Damit ist der Zweitbildschirm deutlich kleiner und geringer auflösend als die Displays der aktuellen Generation von Spiegelreflexkameras. Hier sind 3 Zoll und mehr als 900.000 Bildpunkte mittlerweile der Maßstab.

  • Aputure Gigtube zusammengeklappt
  • Aputure Gigtube auf der Kamera
  • Aputure Gigtube mit Kabelanbindung
Aputure Gigtube zusammengeklappt
Stellenmarkt
  1. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  2. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
Detailsuche

Durch das 2 Meter lange Verlängerungskabel kann das Display weit von der Kamera entfernt positioniert werden. Das ist zum Beispiel bei Studioaufnahmen interessant. Sinnvoll nutzen lässt sich das Gigtube an der Schnur nur, wenn die Kamera auf einem Stativ montiert oder sonst fest eingespannt ist. Ein Fernauslöser ist in das Gerät integriert.

Der Gigtube kann auch auf den Blitzschuh der Kamera montiert werden. Durch seinen dreh- und neigbaren Fuß lässt sich das Live-View-Bild auch vor der Kamera beobachten - ein Drehwinkel von 180 Grad entgegen dem Uhrzeigersinn und 90 Grad mit dem Uhrzeigersinn machen es möglich. So lassen sich zum Beispiel Selbstporträts leichter kontrollieren.

Das Zweitdisplay besitzt einen eigenen Lithium-Polymer-Akku und soll damit 3 Stunden lang betrieben werden können. Der Aputure Gigtube wiegt 110 Gramm und misst 83 x 66 x 45 mm. Der Preis liegt bei rund 150 Euro.

Nach Herstellerangaben ist das Modell kompatibel mit den Canon-Spiegelreflexkameras Canon EOS 1000D, EOS 500D, EOS 450D und Canon EOS 5D Mark II sowie Canon EOS 7D, EOS 50D, EOS 40D, EOS 1D Mark IV, EOS 1D Mark III und EOS 1Ds Mark III. Bei Nikon sieht die Auswahl deutlich bescheidener aus. Hier werden die Nikon D700, D300, Nikon D300s, D3, D3x und D90 unterstützt.

Auch Olympus-Kameras können mit dem Gigtube eingesetzt werden. Folgende Modelle sind kompatibel: Olympus E-P1, E-P2, E-410; E-420, E-450, E-510, E-520, E-620 und E-30. In einigen Fällen sind zusätzliche AV-Adapter von Aputure erforderlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

MBPUser 06. Mai 2010

Zigview funktioniert aber meiner Erinnerung nach völlig anders: das streamt ein Live...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /