• IT-Karriere:
  • Services:

Allzweck-Scanner

Epson Perfection V330 Photo mit Dia-Durchlicht-Einheit

Epson hat mit dem Perfection V330 Photo einen Flachbett-Scanner mit einer Auflösung von 4.800 x 9.600 dpi vorgestellt, der mit einer halbtransparenten Durchlichteinheit auch Dias und Negative einlesen kann. Ein preiswerteres, abgespecktes Modell ohne dieses Ausstattungsmerkmal ist der ebenfalls neue Epson Perfection V33.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Scanner arbeiten mit einer LED-Beleuchtungszeile. Der Epson Perfection V33 und der Epson Perfection V330 Photo verfügen über einen Deckel, der für das Einlesen größerer Objekte um 180 Grad zur Seite geklappt werden kann.

  • Epson Perfection V330 Photo
Epson Perfection V330 Photo
Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Dortmund

Die Geräte erreichen beide eine optische Auflösung von 4.800 x 9.600 dpi und sind für den Heimgebrauch gedacht. Vier Schnellstartknöpfe rufen vordefinierte Programme und Arbeitsläufe auf. So können zum Beispiel die eingelesenen Vorlagen per E-Mail verschickt oder in ein PDF umgewandelt werden. Der Anschluss an den Rechner erfolgt via USB 2.0.

Im Lieferumgang ist die Software Arcsoft Scan-n-Stitch Deluxe enthalten. Damit können aus einzelnen Scans zusammenhängende Dokumente erzeugt werden - zum Beispiel aus Vorlagen, die größer als A4 sind und damit über die Glasplatte des Flachbettscanners hinausragen. Der Anwender scannt sie Stück für Stück überlappend ein und kann mit der Software ähnlich wie mit einem Panoramaprogramm ein zusammengesetztes Bild erzeugen. Im Lieferumfang sind Treiber für Windows und Mac OS X enthalten.

In den USA sollen beide Modelle ab Mitte Juni 2010 erhältlich sein. Der Epson Perfection V33 soll rund 90 US-Dollar kosten, der V330 ungefähr 120 US-Dollar. Deutsche Preise sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Tales of Vesperia: Definitive Edition für 16...
  2. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...
  3. 47,59€

Franz HAUSNER 07. Mai 2010

Auch wenn der Scanner ein Produkt des Drucker Spezialisten EPSON ist, das Gerät scannt...

Canon User 06. Mai 2010

Auflösung ist doch eher nicht so wichtig. Selbst wenn der Scanner wirklich so viele Pixel...

peteriieaoeieoa 06. Mai 2010

Der V300 tut ganz gut. Auch mit Linux, wo er sogar schneller scannt. Dafür aber dort...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  2. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /