• IT-Karriere:
  • Services:

Blizzard

Battle.net und Facebook arbeiten zusammen

Das Spielenetzwerk Battle.net von Blizzard kündigt eine enge Kooperation mit Facebook an. In einem ersten Schritt geht es um Starcraft 2 und die Freundesliste. Später soll es weitere Möglichkeiten der Verknüpfung geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Blizzard: Battle.net und Facebook arbeiten zusammen

Der Spieledienst Battle.net verfügt künftig über einen direkten Draht zu Facebook: Nach Angaben von Blizzard wird es Spielern von Starcraft 2 möglich sein, ihre Battle.net-Freundesliste mit den Kontakten aus Facebook zu ergänzen, die ebenfalls Fans des Echtzeit-Strategiespiels sind. Die neue Funktionalität soll schon bald im Rahmen der derzeit laufenden geschlossenen Betaphase von Starcraft 2 getestet werden und beim Start von Starcraft 2 am 27. Juli 2010 für jeden Interessierten verfügbar sein.

Laut Paul Sams, bei Blizzard für die Kooperation mit Facebook zuständig, soll durch die Zusammenarbeit der "soziale Unterhaltungswert" der Spieler erhöht werden. Der Zugriff auf die Kontaktliste des sozialen Netzwerks ist angeblich nur der erste Schritt. Was die Unternehmen sonst noch gemeinsam vorhaben, wollen sie später im Jahr 2010 bekanntgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  2. 4,99€
  3. 23,99€
  4. 11,49€

cash-konto 20. Mai 2010

Bei Amazon Deutschland bezahle ich per Bankeinzug.

richtigrichtig 20. Mai 2010

Aber man wurde gezwungen einen battlenet account zu erstellen oder?

niximnetz 20. Mai 2010

Nur, warum ist man denn bei Facebook? Ich lehne ja schon die Bewerbungen bei gilden ab...

BSvonBlizzUndCo 06. Mai 2010

Blöde Idee

Zielscheibe 06. Mai 2010

Gott auf welchen Drogen bist du den? Sorry wenn ich das sage, aber dein Text liest sich...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /