Abo
  • Services:
Anzeige
Blizzard: Battle.net und Facebook arbeiten zusammen

Blizzard

Battle.net und Facebook arbeiten zusammen

Das Spielenetzwerk Battle.net von Blizzard kündigt eine enge Kooperation mit Facebook an. In einem ersten Schritt geht es um Starcraft 2 und die Freundesliste. Später soll es weitere Möglichkeiten der Verknüpfung geben.

Der Spieledienst Battle.net verfügt künftig über einen direkten Draht zu Facebook: Nach Angaben von Blizzard wird es Spielern von Starcraft 2 möglich sein, ihre Battle.net-Freundesliste mit den Kontakten aus Facebook zu ergänzen, die ebenfalls Fans des Echtzeit-Strategiespiels sind. Die neue Funktionalität soll schon bald im Rahmen der derzeit laufenden geschlossenen Betaphase von Starcraft 2 getestet werden und beim Start von Starcraft 2 am 27. Juli 2010 für jeden Interessierten verfügbar sein.

Anzeige

Laut Paul Sams, bei Blizzard für die Kooperation mit Facebook zuständig, soll durch die Zusammenarbeit der "soziale Unterhaltungswert" der Spieler erhöht werden. Der Zugriff auf die Kontaktliste des sozialen Netzwerks ist angeblich nur der erste Schritt. Was die Unternehmen sonst noch gemeinsam vorhaben, wollen sie später im Jahr 2010 bekanntgeben.


eye home zur Startseite
cash-konto 20. Mai 2010

Bei Amazon Deutschland bezahle ich per Bankeinzug.

richtigrichtig 20. Mai 2010

Aber man wurde gezwungen einen battlenet account zu erstellen oder?

niximnetz 20. Mai 2010

Nur, warum ist man denn bei Facebook? Ich lehne ja schon die Bewerbungen bei gilden ab...

BSvonBlizzUndCo 06. Mai 2010

Blöde Idee

Zielscheibe 06. Mai 2010

Gott auf welchen Drogen bist du den? Sorry wenn ich das sage, aber dein Text liest sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. Bundesversicherungsamt Referat 811, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. accantec consulting ag, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,01€+ 3€ Versand
  2. ab 649,90€
  3. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)

Folgen Sie uns
       


  1. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  2. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  3. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  4. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  5. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  6. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  7. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf

  8. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  9. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  10. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

  1. Re: Fire HD 10: Ganz schön teuer

    iKnow23 | 17:34

  2. Packt bloß nicht das Teaserbild in die...

    the_second | 17:33

  3. Re: Die Idee dahinter ist die Unfähigkeit...

    bolzen | 17:32

  4. Re: ob sich wirklich jemand 1200¤...

    Bruce Wayne | 17:31

  5. Re: SFTP ist kein FTP

    AgentBignose | 17:29


  1. 17:01

  2. 16:46

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 16:11

  6. 16:02

  7. 15:50

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel