Abo
  • Services:
Anzeige
Blizzard: Battle.net und Facebook arbeiten zusammen

Blizzard

Battle.net und Facebook arbeiten zusammen

Das Spielenetzwerk Battle.net von Blizzard kündigt eine enge Kooperation mit Facebook an. In einem ersten Schritt geht es um Starcraft 2 und die Freundesliste. Später soll es weitere Möglichkeiten der Verknüpfung geben.

Der Spieledienst Battle.net verfügt künftig über einen direkten Draht zu Facebook: Nach Angaben von Blizzard wird es Spielern von Starcraft 2 möglich sein, ihre Battle.net-Freundesliste mit den Kontakten aus Facebook zu ergänzen, die ebenfalls Fans des Echtzeit-Strategiespiels sind. Die neue Funktionalität soll schon bald im Rahmen der derzeit laufenden geschlossenen Betaphase von Starcraft 2 getestet werden und beim Start von Starcraft 2 am 27. Juli 2010 für jeden Interessierten verfügbar sein.

Anzeige

Laut Paul Sams, bei Blizzard für die Kooperation mit Facebook zuständig, soll durch die Zusammenarbeit der "soziale Unterhaltungswert" der Spieler erhöht werden. Der Zugriff auf die Kontaktliste des sozialen Netzwerks ist angeblich nur der erste Schritt. Was die Unternehmen sonst noch gemeinsam vorhaben, wollen sie später im Jahr 2010 bekanntgeben.


eye home zur Startseite
cash-konto 20. Mai 2010

Bei Amazon Deutschland bezahle ich per Bankeinzug.

richtigrichtig 20. Mai 2010

Aber man wurde gezwungen einen battlenet account zu erstellen oder?

niximnetz 20. Mai 2010

Nur, warum ist man denn bei Facebook? Ich lehne ja schon die Bewerbungen bei gilden ab...

BSvonBlizzUndCo 06. Mai 2010

Blöde Idee

Zielscheibe 06. Mai 2010

Gott auf welchen Drogen bist du den? Sorry wenn ich das sage, aber dein Text liest sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 23:08

  2. Re: EA und battlefront 2

    marcelpape | 23:06

  3. Re: Weltweites Geoblocking sollte verboten werden

    DAUVersteher | 23:05

  4. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 23:02

  5. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    gr0m | 22:59


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel