Abo
  • Services:

Onlineshop

Google eröffnet E-Buchladen

Google will ins Geschäft mit digitalen Büchern einsteigen: Das Internetunternehmen will in Kürze mit Google Editions einen eigenen E-Book-Shop eröffnen. Die darüber erworbenen Bücher können allerdings nur im Browser gelesen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Google will in den kommenden Monaten einen eigenen E-Book-Shop eröffnen, berichtet das Wall Street Journal. Wie das Internetunternehmen auf einer Veranstaltung in New York angekündigt hat, soll das Angebot, das den Namen Google Editions tragen wird, im Juni oder Juli 2010 an den Start gehen.

Bücher im Browser

Stellenmarkt
  1. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  2. Bosch Gruppe, Magdeburg

Käufer werden über Google Editions erworbene E-Books anders als bei anderen E-Book-Shops nicht auf ihr Lesegerät herunterladen können, sondern im Browser öffnen. Das hat Vorteile: So können beispielsweise auch Händler Google Editions in ihre Websites einbinden. Nutzer können die Bücher auf unterschiedlichen Geräten mit einem Browser ihrer Wahl lesen. Andererseits bedarf es einer mobilen Version von Google Editions mit einer Offlinefunktion, damit die E-Books auch auf E-Book-Reader oder Smartphones kommen können.

Trotz des baldigen Starts scheint es noch einige Unklarheiten zu geben. So hat Google noch keine Verlage genannt, deren Werke über Google Editions angeboten werden sollen. Auch wer die Preise festlegt - die Verlage oder Google -, ist noch nicht klar.

Unabhängig vom Google Book Settlement

Der Onlineshop steht nicht in Zusammenhang mit den Büchern, die das Unternehmen gescannt hat und deren rechtliche Situation noch infrage steht. Es wird erwartet, dass der zuständige New Yorker Richter in Kürze eine Entscheidung in dieser Sache fällen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 35,99€
  3. 47,67€ (Bestpreis!)
  4. (-73%) 7,99€

nicoledos 06. Mai 2010

bin ich blind oder darf man erst noch bei google nach dem Link zu Google-Books suchen...

mario___ 06. Mai 2010

Stellt sich die Frage, ob Googles neue E-Books dann auch unter der //books.google.com...

Loolig 05. Mai 2010

Naja indirekt, denn Google wird die Bücher bestimmt nicht auf einer mehrere Hundert...

Loolig 05. Mai 2010

Ich frage mich aus einem anderen Grund ob Google damit erfolgreich ist, denn wer möchte...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /