Abo
  • IT-Karriere:

PDF-Reader

Foxit Reader 3.3 mit verbesserten Sicherheitsfunktionen

Mit der Version 3.3 erhält der Foxit Reader einen Trust Manager. Darüber kann der Anwender bestimmen, dass die Software externe Befehle in keinem Fall ausführen soll. Damit will der Hersteller eine höhere Sicherheit bei der Anzeige von PDF-Dateien erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,
PDF-Reader: Foxit Reader 3.3 mit verbesserten Sicherheitsfunktionen

Bereits mit einem Anfang April 2010 veröffentlichten Update für den Foxit Reader wurde ein Sicherheitsloch in den PDF-Spezifikationen beseitigt. Auch der neue Foxit Reader 3.3 warnt nun, bevor er Befehle in einem PDF-Dokument ausführt, die dann etwa Programme starten könnten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach

Darüber hinaus erlaubt der neue Trust Manager, alle ausführbaren Befehle in einer PDF-Datei generell zu missachten. Dadurch soll verhindert werden, dass Unbefugte PDF-Dateien dazu missbrauchen können, Schadcode auf fremden Systemen auszuführen.

Der Foxit Reader 3.3 steht gratis für die Windows-Plattform als Download zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  2. 14,97€
  3. 107,00€ (Bestpreis!)
  4. 419,00€

Coffee 06. Mai 2010

... du armes Würstchen.

Berta 06. Mai 2010

Ich benutze evince für Windows einfach weil es Open Source ist. Was mich aber stört ist...

andreasm 05. Mai 2010

bis sumatra pdf irgendwann auch mit funktionen überhäuft ist ;-) ich verwende sowohl den...

andreasm 05. Mai 2010

Eigentlich auch weniger wichtig. Man liest ja die Dokumente in seiner eigenen...

Jurastudent 05. Mai 2010

eine Playersoftware, eine Office-Software und eine Brennersoftware. Ach ne, dann wäre es...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /