Abo
  • Services:
Anzeige
Mobilfunktarif: Dynamische Telefonflatrate O2 o aktiviert sich bei 50 Euro

Mobilfunktarif

Dynamische Telefonflatrate O2 o aktiviert sich bei 50 Euro

Nach einem Jahr O2-o-Tarif erhält dieser ab dem 11. Mai 2010 eine neue monatliche Kostenobergrenze von 50 Euro. Bislang wird der Tarif erst nach Ausgaben von 60 Euro im Monat zu einer Flatrate. O2 bezeichnet die dynamische Flatrate als Kosten-Airbag.

Ab dem 11. Mai 2010 zahlt der Kunde bis zur Preismarke von 50 Euro nur die Leistung, die er in dem Monat Anspruch nimmt. Wer also für weniger als 50 Euro telefoniert und SMS versendet, zahlt auch weniger. Wenn die Kostenobergrenze alias Kosten-Airbag von 50 Euro überschritten ist, wird der Tarif zu einer Flatrate und es fallen keine weiteren Gebühren für Telefonate oder Kurzmitteilungen für diesen Monat an.

Anzeige

Unterhalb der Flatrateaktivierung kostet jede Telefonminute und SMS 15 Cent. Dabei wird jede angefangene Gesprächsminute voll berechnet, eine sekundengenaue Abrechnung gibt es nicht. Auch der Abruf der Mailbox kostet 15 Cent pro Minute. Der O2-o-Tarif richtet sich an Vieltelefonierer, die nicht immer den Leistungsumfang einer Flatrate in Anspruch nehmen. Ein Mindestumsatz oder eine Grundgebühr fallen nicht an.

Wer den O2-o-Tarif mit 60-Euro-Kosten-Airbag gebucht hat, wird automatisch zum 11. Mai 2010 auf den neuen Tarif umgestellt. Diese Umstellung betrifft nicht die Bestandskunden, die den O2-o-Tarif mit einem Kosten-Airbag ab 40 Euro gebucht haben, den es in verschiedenen Sonderaktionen gab.

Rabatte für Neukunden

Bei einer Neubestellung des Tarifs über die O2-Webseite gibt es einen Rabatt von 15 Prozent auf die monatliche Rechnung. Wer bis zum 30. Juni 2010 in den neuen Tarif wechselt und die Rufnummer von einem anderen Netzbetreiber mitnimmt, erhält von O2 einen Wechselbonus in Höhe von 50 Euro.

Parallel dazu wird ab dem 11. Mai 2010 eine Homezone-Option für den O2-o-Tarif angeboten.


eye home zur Startseite
BlahBlahBlah 09. Mai 2010

42,50 Euronen mit 15 % online Vorteil stimmen doch!!! Ein Wechsel in den neuen O2o Tarif...

andib80 08. Mai 2010

Also ich hab auch den O2o mit Online-Vorteil, ganz normal 60€ Obergrenze mit 15% Rabatt...

Himmerlarschund... 05. Mai 2010

Ah okay, danke für die Info. So rum gesehen klingt es logisch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/Kiel
  2. über Hays AG, Raum Frankfurt
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  4. Innoventis GmbH, Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Kooperation? Wie soll das aussehen?

    serra.avatar | 06:42

  2. Re: Staatsgelder verpulfert

    SJ | 06:40

  3. Re: Haftung?

    serra.avatar | 06:38

  4. Re: Scheinheilig

    serra.avatar | 06:24

  5. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    TheDragon | 06:21


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel