Abo
  • Services:

Mobilfunktarif O2 o

Homezone-Option geplant (Update)

O2 erlaubt ab dem 11. Mai 2010 im O2-o-Tarif eine Homezone-Option. Mit der Tarifumstrukturierung bei O2 im April 2009 waren die Homezone-Tarife aus dem Angebot des Mobilfunknetzbetreibers verschwunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobilfunktarif O2 o: Homezone-Option geplant (Update)

Der Twitter-Ankündigung von O2 ist bislang nur zu entnehmen, dass die Homezone-Option ab dem 11. Mai 2010 für den Tarif O2 o dazugebucht werden kann. Die Option kostet dann monatlich 5 Euro.

Stellenmarkt
  1. BTC Europe GmbH, Monheim am Rhein
  2. MHWirth GmbH, Erkelenz

Die bisherige O2 Homezone umfasste einerseits eine Festnetzrufnummer und andererseits niedrigere Gesprächsgebühren zu Festnetzanschlüssen. Voraussetzung ist jeweils, dass sich der Kunde dazu im Bereich der Homezone aufhält. Damit soll ein Festnetzanschluss im Homezone-Bereich überflüssig werden. Diesen rund zwei Kilometer großen Bereich legt der Kunde selbst fest.

Nachtrag vom 5. Mai 2010, 10:59 Uhr:

O2 hat weitere Details zur Homezone-Option für den O2-o-Tarif nachgereicht. Die Buchung der Option kostet einmalig 15 Euro und der Kunde erhält nun nur noch eine Festnetzrufnummer, über die er innerhalb der Homezone erreichbar ist. Vergünstigte Telefonate zu Festnetzanschlüssen aus der Homezone heraus gehören nicht mehr zum Leistungsumfang.

Ebenfalls zum 11. Mai 2010 senkt O2 die Kostenobergrenze für den O2-o-Tarif auf 50 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 499€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

eiFon300 05. Mai 2010

Naja, ich hab so gerechnet: ein altes 3GS ohne Vertrag kostet bei diversen deutschen...

o2ler 05. Mai 2010

ab dem 50 gespräch wird auf analog umgeschaltet

neuling123 05. Mai 2010

Dazu gibt es genug Beispiele, Bekannte haben D1 oder D2 mit Festnetzflat und interner...

Senf 05. Mai 2010

Genau wie Du ;)

Moni Tor 05. Mai 2010

Einmalig. Das Ändern kostet 5 EUR via Online-Portal bzw. 15 EUR via Service-Hotline...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Note 9 - Test

Das Galaxy Note 9 von Samsung bietet neben dem S Pen nur sehr wenige Unterschiede zum Galaxy S9+. Samsung sollte sich überlegen, wie sich die Note-Reihe in Zukunft wieder etwas interessanter gestalten lässt.

Galaxy Note 9 - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /